The Mystic Falls Mysteries ist ein Vampire Diaries RPG für alle Fans der Serie.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Der Umzug ist im vollen Gange! Bittedenkt daran, euch umzumelden. Es gibt Neues und auch viele Alte Dinge wurden übernommen, sodass ihr nicht euch neu orientieren müsst. x)
Viel Spaß! :D

Teilen | 
 

 Der Schulhof

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Dez 06, 2010 11:22 am

Die gute Sheeva riss mich aus meinen Gedanken in dem sie entweder lachte, oder dumme Fragen stellte. "Ich muss mir nichts überlegen, ich bin ein Naturtalent.." Ich grinste und hängte mich in ihrem Arm ein. "Laufn wir n bisschen rum. Gesessen sind wir ja lange genug." Meinte ich Lächelnd. Natürlich war Sheeva wieder skeptisch, aber sie kam trotzdem mit. Wir gingen also ein bisschen im Pausenhof rum. Irgendwann standen wir sogar relativ alleine hier. Welcher Schüler verbrachte schon die Pause auf dem Schulhof? Keiner .. Alle gingen und unternahmen irgendwas anderes..
Wir waren nun also alleine auf dem Schulhof. Nur die Lehrer hätten uns sehen können, doch selbst die hatten besseres zu tun. "Erklär mir mal warum wir noch hier sind?" fragte ich sie und stellte mich dann vor sie. Neben uns war eine Wand, gegen die ich mich lehnte. Ich lächelte sie sanft an. "Na? Eine verrückte Idee was wir jetzt machen könnten? Und nein, ich spiele nicht auf die Büsche neben uns an.." Ich grinste frech und Sheeva guckte wie immer mürrisch. Ich piekste sie in die Seite, wodurch sie kurz zuckte. Irgendwas hatte die Gute schon wieder vor, weshalb sie sich bewegen musste und dummerweise war da so ein dämlicher Ast, über den sie stolperte. Ich bewahrte sie vor dem Sturz, denn sie war dummerweise so ziemlich in meine Richtung gefallen. "Wurde wohl nichts aus einem gelungenen Gegenargument." meinte ich neckend und stützte sie wieder nach oben. Dabei gab es nur ein Problem.
Als sie den Kopf hob, war ihr Gesicht genau vor meinem, was in diesem Moment ziemlich doof war. Immerhin waren wir nun sogut wie alleine. Ihre Augen fesselten mich wiedermal - was nicht von Vorteil war.
Da waren wir nun, Sheeva sozusagen in meinen Armen und mit ihrem Gesicht genau vor meinem. Ich konnte mich ja kaum bewegen denn ich brauchte alle Kraft dafür auf, sie nicht einfach zu küssen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sheeva Elika Finegan

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 19
Zweitcharaktere: Matt Donovan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: An Hayden Cloud vergeben

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Dez 06, 2010 11:43 am

Hayden schlug vor, ein bisschen über den Hof zu gehen.

Ich war zwar anfangs skeptsch, folgte ihm dennoch.
,,Na dann. Beine vertreten. Wir sind ja auch noch so jung." grummelte ich mit nem fetten Grinsen im Gesicht.
"Erklär mir mal warum wir noch hier sind?" sagte Hayden plötzlich.
Ich schaute ihn prüfend an.
,,Nunja. Eigentlich ganz logisch. Erstens. Ich mag frische Luft. Zweitens, wir haben noch die Wahlfächer. Dirttens, Schuleschwänzen eigne ich mir ungern an." erklärte ich und grinste.
Nein. Ich war eine relativ gute Schülerin die kaum fehlte.
Und dass wollte ich mir erhalten.
"Na? Eine verrückte Idee was wir jetzt machen könnten? Und nein, ich spiele nicht auf die Büsche neben uns an.." gab er dann ärgernd zurück, als wir an einer stillen Ecke zusammen an einer Mauer lehnten, er seitlich, um mich genauer zu taxieren.
Wahrscheinlich hatte ich irgendetwas im gesicht oder so!
,,Büsche? Naja. Wenn du der Buschmensch bist. Bitte. Ladys First." sagt ich und deutete auf die kleinen, orangenen Büsche.
,,Ich verbringe viel mehr Zeit auf meinen Beinen, frei. Anstatt im gebüsch zu hocken." Natürlich wusste ich, WAS er meinte.
Aber ich fand's lustig, ihn nochmals zu Ärgern und 'n Löffel draufzugeben.

Er piekste mich in die Seite, woraufhin ich heftig zusammen zuckte.
Oh, wie ich es hasste!
Und sobald ich auch nur aufschrecken konnte, verlor ich das Gleichgewicht, stolperte - so blöd wie ich auch war! - über ein Hindernis und fiel Hayden in die Arme.
So viel zum Thema - disstanzieren!
Mir waren ein paar Haarsträhnen ins Gesicht gefallen, die ich sofort versuchte wegzuschütteln. Doch als ich meinen Kopf hob, war mein Gesicht mindestens 1 cm von Haydens entfernt. Ich errötete sofort und mein herz schlug mir bis zum Hals.
Verräterischer Muskel! Bald stoße ich dich ab und dann kannst du mich nicht mehr bei jeder Gelegenheit bloßstellen!, dachte ich zornig.
Meine Hände ruhten auf den Unterarmen von Hayden, die ich urplötzlich gegriffen hatte, um nicht gänzlich auf den Arsch zu fliegen, oder auf die Nase!
,,Gibt's zu. Das hast du geschickt eingefädelt, Vampir." flüsterte ich leise zu ihm auf.
Auch diesmal waren seine Augen wie tiefe, unergründliche Seen.
Sie verrieten nichts darrüber, was er nun empfand, bis auf ein PAAR Emotionen, die man aber auch nur erraten konnte. Während man in meinen wohl den Schreck wie ein offenes Buch lesen konnte, den ich empfand.
Ich war nicht willig ihn los zu lassen, und er wohl auch nicht, sich irgendwie zu bewegen.
,,Ich krieg Muskelkater." versuchte ich dann locker zu erklären.
Ja, meine Beine schliefen so langsam ein.
Die Pose war eine neue Art des Sportes. Wow.
Und ich ernenne sie zur SheDen-Position. Ein bisschen Sheeva mit einer extra Portion Hayden!
Und was nun anstand, war wohl vorprogrammiert.
Obwohl ich doch den ganzen Tag versucht hatte, ihm nicht SO nahe zu kommen!
Ich verkniff mir noch so gerade eben ein Augenverdrehen, weil ich wirklich so DUMM war...
(..)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ninja-dream.forumieren.com/forum.htm
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Dez 06, 2010 7:14 pm

Als Sheeva sagte, das sie Muskelkater bekommen würde, viel mir erst auf wie dumm sie eigendlich dastand. Ich stützte sie so, das sie nun gerade stand, hatte es aber NICHT hinbekommen, mein Gesicht auch nur ein Millimeter nach hinten zu ziehen. SUPER! Leb mal üebr 100 Jahre und sei dann sowas von unfähig, einer Frau zu wiederstehen..
Ich strich ihr - oh Gott! - mit meiner Hand übers Gesicht, um ihr die Haarstränen zu entfernen, die es wagten ihr Gesicht zu bedecken.
MAN! Ich würde mich dafür gerade am liebsten ins Feuer werfen.
Aber statt das ich mich endlich unter Kontrolle bekam, näherte sich mein Gesicht dem ihren doch noch einige Milimeter. Unsre Lippen waren kaum noch voneinander entfernd. "Würdest du nun bitte zurücktreten, denn ich bin Momentan unfähig das zu tun.." hauchte ich. Mir viel garnicht wirklich auf, das ich durch das wegstreichen der Sträne meine rechte Hand an ihrem Nacken aufgelegt hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sheeva Elika Finegan

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 19
Zweitcharaktere: Matt Donovan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: An Hayden Cloud vergeben

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mo Dez 06, 2010 9:20 pm

,,Danke..." murmelte ich zu ihm auf, als er mir aufhalf.
Doch er hatte es nicht hinbekommen, unsere Gesichter von einander fern zu bekommen.

Mit einem sanften Strich über meine Wange, blieb mir ganz die Luft aus.
Er strich mir die Haarsträhnen zurück und legte seine Hand in meinen Nacken und mein Herz? Es bubberte und explodierte gleich wohl!
Sein Gesicht kam näher, gefährlich näher!
"Würdest du nun bitte zurücktreten, denn ich bin Momentan unfähig das zu tun.." hauchte er leise, als unsere Lippen sich fast berührten.
Ich zog eine Augenbraue hoch, war immer noch rot - wahrscheinlich so rot wie mein Haar! - und sagte atemlos: ,,Du hast die Hand in meinem Nacken..." murmelte ich, um ihm deutlich zu machen - ich konnte mich so oder so nicht bewegen.
Und ich wollte es auch nicht.
Nur das musste Hayden ja nicht wissen! Ich hatte zwar nicht viel Erfahrung, da ich keinen Jungen je an mich heran gelassen hatte.
Aber ich konnte mir nicht vorstellen, den ersten Kuss mit Hayden zu haben!
Dieser Mund, diese Lippen, sie hatten schon so viele andere Mädchen berührt.
Und ich fühlte mich ... fast fieberhaft, da ich diesen GEdanken in die Mülltonne stieß.
Immer noch verharrte ich in der Position, erkannte aber nun, dass meine Grenze erreicht war.
Nicht heute, nicht hier auf dem Schulhof... aber vielleicht von demjenigen, der so - fast schon träumerhaft - vor mir stand.
Ich versuchte einen Schritt zurück zu gehen, die Distanz zu bewahren, die ich hatte schon von Anfang an aufbauen wollen.
,,Hayden... Ich weiß nicht ob das ... was wir tun, oder gedenken zu tun, richtig ist." erwiderte ich einfach. Ja ich hatte meine Zweifel, besonders, weil es eben nicht die Klügste Entscheidung von meiner Seite aus, wäre.
Seine Hand ruhte immer noch in meinem Nacken und versuchte auch nicht einmal, mir einen Millimeter Bewegung zu schenken. Wieso?
Ich war doch wie jedes andere Mädchen! Und ich war eine Hexe, die ihm einen Tag zuvor, derbe Kopfschmerzen geschenkt hatte. In meinem Kopf drehten sich so langsam die Gedanken, verwoben sich und brachten mich durcheinander.
Doch ich wusste, mein Zögern half vielleicht nicht viel - dennoch! Ich würde nicht die erste sein, die ihm gierig die Lippen entgegen streckte. Er konnte mich daraufhin hochziehen. In allem! Denn das wäre ein super Widerspruch, erst sagen, er wäre nichts als eine Zwecksperson und ich würde ihn nur ein bisschen mögen und ihn dann gierig küssen. Jetzt ging's aber los!
Ich wollte auf SEINE Reaktion warten.
(...)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ninja-dream.forumieren.com/forum.htm
Marissa Alice Jackson

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 05.12.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 4:11 am

"Okay.. Im Moment hasse ich dich, weist du das?"
"Als wenn ich dir nach allem jetzt mega Zuneigung schenken würde....", erwiederte ich trotzig. es war gerade wohl nicht an ihm hier jemanden zu hassen. Dieses Recht behielt ich mir nämlich schon brav vor. Ich war froh das er mich hielt, auch als ich ihm leicht gegen die Brust schwankte ließ er mich nicht fallen sondernlegte seine Arme um mich. Es war ja nicht so, dass ich mich nicht anstrengte stehen zu bleiben. Jedenfalls schien es ihn trotzdem nach einiger zeit zu "nerven.". Püh! Er war doch selber Schuld! Aber bevor ich weiter darüber nachdenken konnte fixierte er meine Augen und...hö?
Ohne weiteres konnte ich stehen. Selbst etwas überrascht, aber dankend schaute ich ihm immernoch in die Augen. Trotzallem was gerade passiert war verspührte ich trotzdem eine unheimliche Anziehungskraft zwischen mir und dem Vampir. So. Jetzt durfte ich ja nachdenken. War er nun ein Vampir? Gab es wirklich Vampire?! Diese Vorstellung brachte mich dazu eine meiner Augenbrauen ungläubig hochzuziehen.
Auf seine Frage nach meinem Befinden hin antwortete ich nur mit einem:"..nein...mir gehts soweit gut. Bis auf das ich jetzt leicht...naja...du...bist komisch. " Urgh. Komisch. Mit einem besseren Adjektiv hätte ich ihn jetzt nicht bezeichnen können. Super Mari. Er war also "komisch". Hmpf.

"Öhm...pass auf. Erstens war ich das mit deiner hand wirklich nicht. Okay? Schwör ich dir. Zweitens hast du mein Top ruiniert, du darfst also mit mir shoppen gehen. Und drittens sagst du mir jetzt wie ich mit diesem reichlich demulierten Hals über den Schulhof gehen soll?", anscheinend war ich wieder ganz bei Sinnen. Ich hatte mich erschrocken. Sehr sogar, aber was half es mir jetzt Panik zu schieben? Richtig - nichts. Ich versuchte also meine coole Fassade zu bewahren und atmete einmal tief durch, wobei ich bemerkte das das keine so gute Idee war, weil gerade in diesem Moment ein stechender Schmerz durch meinen Hals fuhr.
"Au...", grummelte ich beleidigt und lehnte mich versucht lässig gegen die kalte Steinmauer. "Hättest du mir nicht mal klarmachen können wie weh sowas tut? ich hatte jetzt eher mit einem erotischem Knabber oder so gerechnet, aber von halb zerfleischen war keine Rede. Ich bin doch kein Masochist...", meckerte ich weiter. "Wenn du nicht aufpasst beiß ich dich das nächste mal auch. Versprochen."

Ich schaute mit meinen eisblauen Augen in Richtung des Fremden. Aiiii! Er sah einfach saugeil aus! Ups. Ich halte mich im Zaum. Er war äußerst hinreißend. Japp.
Während ich mich so an die Wand lehnte und ihm in die Augen schaute kam ein kleines Lächeln zum Vorschein.
"Ich bin Marissa."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 6:40 am

"Du hast recht.." murmelte ich, als Sheeva meinte es wäre wohl nicht das richtige, dies zu tun. Doch .. Herr Gott ich konnte nicht anders. "Deshalb tuts mir Leid.." meinte ich und presste ihr sanft meine Lippen auf ihre. Und natürlich bekam ich mich erst jetzt in den Griff.. ERST JETZT!!!!!
Ich wich mit dem Kopf zurück und sah sie entschuldigend an. Meine Hand löste sich langsam aus ihrem Nacken. "Tut mir .. wirklich Leid." versicherte ich ihr nochmal. Ich wollte das nicht! Gut.. ich wollte es schon.. aber ich wollte es nicht so .. gegen ihren Willen tun... wie ich es vermutlich getan hatte! Langsam konnte ich mich wieder aufrichten. Um ihr zu zeigen, das es mir wirklich Leid tat, verarschte ich mich sogar selbst .. "Scheint als bin ich jetzt offiziel unter dem Namen Graf Lustmolch bekannt.."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sheeva Elika Finegan

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 19
Zweitcharaktere: Matt Donovan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: An Hayden Cloud vergeben

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 6:50 am

Hayden stimmte mir zu, wie gefährlich die Situation war, und deshalb auch nicht richtig.

Doch ehe ich mich versah, murmelte er eine Entschuldigung und presste seine Lippen auf die meinen.
Ich wich nach wenigen Minuten zurück, sowie auch er.
Na Klasse! Idiot! Trottel!
,,Lord Lustmolch. Passt ... ja..." murmelte ich, kniff die Augen streng zusammen und tadelte ihn. Obwohl er sich ja entschuldigt hatte!

Und erstaunlicher Weise hatte ich mich unter Kontrolle! Ich hatte den Kuss kaum erwidert und war auch nicht weiter gegangen. Respekt vor meiner Selbstbeherrschung wenn ich bitten darf! Denn eigentlich schrie das kleine nörgeliche Mädchen in mir, sich Hayden zu krallen und ihm einen Kuss zu verpassen, wobei ihm hören und sehen verging. Doch soweit wollte ich es nicht kommen lassen. Ich könnte ihm danach - dachte ich jedenfalls - nicht mehr in die Augen sehen. Mein herz pochte immer noch gewaltig und bekam sich nicht mehr ein.
Nochmals wich ich einen Schritt zurück.
,,Keine gute Idee, Hayden. Lassen wir so etwas..." erklärte ich un drehte mich um, um zu gehen - um zu FLÜCHTEN!
Denn es war mir verdammt peinlich, dass ich immer noch nicht bereit gewesen war, den Kuss SO beenden zu lassen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ninja-dream.forumieren.com/forum.htm
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:29 am

Sheeva meinte, wir sollten das lieber lassen. Ich nickte kaum sichtbar und sie drehte sich um. Ich verstand voll und ganz das sie gehen wollte denn HEY - sie stand hier ja mit einem sogenannten Arschloch. Ich lehnte mich wieder gegen die Wand und sah ihr nach. Gott, ich hätte nie gedacht das ich einen kleinen Kuss - okay, man konnte es ja kaum Kuss nennen, eher Bussi auf den Mund - so bereuen könnte. Ich wollte nicht das sie geht ..
Ich hatte wohl ein Talent dafür, Leute zu verkraulen. Ash hatte sich gegen mich gestellt gehabt .. Finn, Zoe ....... und jetzt auchnoch Sheeva. Genial, ich hatte es wirklich drauf!
Deprimiert sah ich ihr hinterher.. 'Gott ich bin so dumm'

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sheeva Elika Finegan

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 19
Zweitcharaktere: Matt Donovan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: An Hayden Cloud vergeben

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:34 am

Ich ging ein paar Schritte, blieb dann stehen, faltete die Hände hinterm Rücken und drehte mich um.
Grinsend, streckte ich Hayden die Zunge raus.

,,Überleg dir schonmal gute Posen für heute Nachmittag! Außerdem, willst du dort Wurzeln schlagen? Ich hab' Hunger. Wie wär's mit ein wenig zum mampfen?" fragte ich, um die angespannte Situation zu lockern.
Ich mochte diese Art Spannung in meiner Umgebung nicht.
Hayden lehnte an der Wand und schaute etwas ... dumm, deprimiert.
Doch ich tat das ganze mit einem liebevollen Lächeln ab.
Es war nur'n Kuss! Davon ging die Welt nicht unter.
Und ich mochte ihn doch ... so oder so.
Dann schwang ich mich wieder herum und ging langsam weiter, nicht wissend, ob hayden mir in die Cafeteria folgte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ninja-dream.forumieren.com/forum.htm
Ashton Sykes

avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 06.12.10

Charakter der Figur
Alter: 168
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Hayden Cloud, Amanda Croud
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:34 am

Die junge Dame war der festen Überzeugung, sie hätte mich nicht angefackelt. "Schätzchen, denkst du nicht das ich von so Zeug mehr Ahnung hab als du?" fragte ich und grinste gehässig.
Außerdem dachte ich gerade, ich hätte mich verhört. Sie meinte doch tatsächlich, das ich mit ihr Shoppen sollte und das sie beim nächsten mal zurück beißen würde.. Beim nächsten Mal?? Okaaay ...
Sie Lächelte - Gott wie war die denn drauf? - und verrut mir ihren Namen. Ich zog beide Augenbrauen ungläubig nach oben. "Wow. Du bist entweder genia, oder einfach nur total dämlich!.." meinte ich. Kurz schüttelte ich den Kopf. "Ich bin Ashton." Gott ich verrut diesem Mädchen - pardon, Marissa - sogar meinen Namen. Was für eine Ehre..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:38 am

Ich sah Sheeva verwundert an. 'Gut, anscheinend kann man die nie vergrauln..'
"Unkraut vergeht nicht, oder?" fragte ich lächelnd. Ich sah kurz auf den Boden und atmete nochmal tief durch, dann ging ich ihr auch schon hinterher. Schnell war ich neben ihr. "Also Miss Finegan - wie ich schon sagte - ich brauche keine Posten - ich bin ein Naturtalent!! .. Oder Naturkatastrophe .. Je nach dem.."
Ich lächelte sie an und ihr liebevolles Lächeln gefiel mir. Sie hatte es wirklich drauf, jemanden auf andere Gedanken zu bringen. Schon zum dritten Mal hatte sie erfolg darin! Sie war irgendwie .. besonders.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sheeva Elika Finegan

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 19
Zweitcharaktere: Matt Donovan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: An Hayden Cloud vergeben

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:47 am

Ich lachte und schubste ihn freundschaftlich an der Schulter an.

,,Hey! Ich sammel Naturkatastrophen." witzelte ich.
,,Gut. Dann musst du dir halt keine überlegen. Ich bin gespannt, was man aus dir so alles machen kann!" sagte ich und meinte es so ziemlich ernst.
Hayden konnte ein Model für Männliche Mode sein. Kein Zweifel!
Sein makantes, aber dennoch hübsches Gesicht, drückte so viele Emotionen aus, und manchmal widerum kaum etwas.
,,Aber du bist kein schlechter ... Vampir. Nun wollte ich schon Mensch sagen!" Ja er wirkte trotz seines Wesens, wie ein Mensch!
Langsam dankte ich hayden von ganzem Herzen, dass er mir den bezug mit Vampiren so vereinfachte.
Bevor ich Hayden gekannt hatte, war mein Zorn über Vampire mit jedem Tag gewachsen.
Und nun dämpfte er sich, mit jeder Minute, die ich mit ihm verbrachte.
Merkwürdig...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ninja-dream.forumieren.com/forum.htm
Marissa Alice Jackson

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 05.12.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:48 am

"Du hast mir nicht alle Fragen beantwortet...Ashton.", sagte ich frech grinsend. "Wie soll ich so über den Schulhof kommen?", ich wies auf mein Blutbeflecktes Oberteil und die unübersehbaren Bissspuren.War er meine Fragen sichtlich übergangen, oder hab ich ihn einfach zu viel auf einmal gefragt? Jedenfalls sollte mir das Bürschchen nicht ungeschoren davonkommen.
"Na...und jetzt?", fragte ich nach einiger Zeit. "Glaub nicht das sowas hier nochmal passiert, Bürschchen.", rutschte es mir heraus. Ich konnte schon sein herannahendes finsteres Grinsen sehen, Nein, nochmal würde ich mich sicherlich nicht auf so einen Quatsch einlassen. Kopfschüttel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:54 am

Sheeva meinte, sie würde Naturkatastrofen sammeln. "Wozu? Damit du dich nicht so allein auf der Welt fühlst?" fragte ich neckend. "Und hör auf mich Mensch zu nennen - schlimm genug das ich einer bin!" meckerte ich gespielt. Ich lächelte das kleine Mäuschen an. "Aus mir kann man viel machen." meinte ich lächelnd.
Ich hatte bereits den .. Kuss .. oder whatever schon wieder aus meinem Kopf bekommen - nur dank ihr! "Irgendwie schaffst du es immer mich auf andere Gedanken zu bringen.. Danke." meinte ich ernst und lächelte dabei sanft.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashton Sykes

avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 06.12.10

Charakter der Figur
Alter: 168
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Hayden Cloud, Amanda Croud
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:59 am

Ich seufzte. "Du stellst dich an." Nach ihrem - sowas wird nicht nochmal passieren - entschied ich mich 'spontan' dazu, ihr die Wunde zu beseitigen. Ich biss mir also ins Handgelenk, was sie doch etwas verwunderlich fand. Ich hielt es ihr lächelnd vor den Mund - nur ein verwirrter Blick der mir entgegen kam. Ich rollte mit den Augen und drückte ihr mein Handgelenk in den Mund, bis sie mein Blut geschluckt hatte. "Ich weiß. Ich bin doof, warum hab ich das gemacht, gehts nicht auch freundlicher..."
Kurz darauf war die Wunde auf Marissas Hals verschwunden, was wohl einige Fragen beantwortete. Ich riss den Blutfleck aus ihrem Shirt. JA ich riss an ihrem Shirt rum. Schande über mich? Nein..
Ich riss noch weitere Flecken und noch bevor sie etwas sagen konnte meinte ich; "Schau mal an dir runter." Und siehe da, sie war etwas verwundert. Es sah nun also nicht zerrissen aus, sondern eher modisch. Die einen trugen löchrige Jeans, die anderen eben löchrige Shirt. Nebenbei bemerkt passte dieses 'neue' Teil auch noch zu ihrem Stil, also konnte sie mir nichts vorwerfen. "Und jetzt .. kannst du über den Schulhof laufen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sheeva Elika Finegan

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 19
Zweitcharaktere: Matt Donovan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: An Hayden Cloud vergeben

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 9:59 am

"Wozu? Damit du dich nicht so allein auf der Welt fühlst? Und hör auf mich Mensch zu nennen - schlimm genug das ich einer bin!
Ich stutzte leicht.
,,Na hör ma. Ich kann mit der Einsamkeit leben. Besser, als manch anderer!" Ich war schließlich oft allein.
Meine Eltern und ihre Geschäftsreisen... und mein kleiner Bruder, der ....
Da blieb die große halt auf der Strecke!!
,,Und das Wort Mensch, ist keine Beleidigung, Hayden. Du warst schließlich auch mal einer. Und ich bin's immer noch!" grummelte ich, fast beleidigt - aber dennoch sarkastisch.

,,Und dafür brauchst du dich nicht bedanken! Ich schätze, dass liegt an meiner positiven Ausstrahlung!" sagte ich extra selbstverliebt und strich mir durch mein Haar. Nur Spaßeshalber.
,,Wo bist du eigentlich aufgewachsen?" fragte ich, sichtlich interessiert.
Ich wollte irgendwie ein wenig ... von IHM - einem Vampir - erfahren. Wo er geboren wurde, wie er aufgewachsen war und wo.
War bestimmt interessant.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ninja-dream.forumieren.com/forum.htm
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 10:10 am

Sheeva fragte wo ich aufgewachsen war. KLAR! Lass in der Vergangenheit rumstochern! Gut, okay. Sie konnte ja nichts dafür. "Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen. Als ich 18 war sich wir nach Mystic Falls gezogen, weil wir hier Verwante hatten, bei denen wir auch schon vorher immer Urlaub gemacht haben. Da ham wir dann ein Jahr gewohnt und dann.. Naja. Wurde ich zum Vampir." erklärte ich ihr knapp, doch das war ihr nicht genug. Sie fragte natürlich wie ich ein Vampir geworden bin und ob ich nicht lieber eines dieser Menschen mit Familie geblieben wäre, 'die du ja so garnicht magst.' ...
Ich schwieg kurz, doch entschloss mich ihr alles zu erzählen. Warum? Wusste ich nicht.. Die einzige, die annähernd was von meiner Vergangenheit wusste, waren damals Natascha und nun Shariella.
"Meine Schwester.. wurde von irgendwem zum Vampir verwandelt. Ich bin nur mit nach Mystic Falls gezogen, weil ich ihr versprochen hatte das ich sie nie alleine lassen würde. Ich hätte zwar nie gedacht, das nie so eine lange Zeit sein könnte, aber Hayley hat mich dann verwandelt. Natürlich hat sie mich erst gefragt und mir alles erzählt, aber sie ist und bleibt nunmal meine Schwester.
Und zum Thema Familie; Sowas gabs bei uns nicht wirklich. Die einzigen Bezugspersonen die ich hatte, waren meine Schwester und vielleich noch mein Cousan, aber von dem hatte ich auch selten was gehört. Meine Mutter ist in Deutschland noch gestorben und mein Vater .. Naja.. War ein Arschloch. Würde er noch leben würde ich ihm eigenhändig den Kopf abreisen.."
Ich schwieg wieder. Wieder schossen mir die Bilder in den Kopf mit dem, was er mir und meiner Schwester damals angetan hatte. "Er war .. leicht .. aggressiv.." murmelte ich und versuchte die Bilder aus meinem Kopf zu bekommen, was mir nicht wirklich gelang.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marissa Alice Jackson

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 05.12.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 10:14 am

"Sag mal hast du sie noch a-", bääääh! Was fiel diesem kerl ein mir plötzlich sein Handgelek in den Mund zu stopfen, was nebenbei auch noch blutete? Meine Augen schrien förmlich vor Verwirrung. Sollte das jetzt etwas bringen? Ich dachte nach und dachte nach...und dann...spührte ich die Wunde an meinem Hals nicht mehr! Was...hatte er gemacht?`Mhm. In jedem Fall hatte es mir geholfen, also würde ich darüber schonmal keine weiteren fragen stellen. Zumal mir sowieso viel zu viele davon im Kopf rumschwirrten.
Ich schaute verwundert an mir herunter. Öhm. Wäre ich nicht so überrascht gewesen, hätte ich ihn bestimt daran gehindert mein Shirt zu durchlöchern, aber so....naja. Immerhin kam ja ein gan passables Ergebnis dabei raus.
Okay. Und nun wurde abgerechnet.
"Und du kannst mal darüber nachdenken das man nicht einfach wild in der Gegend rumbeißt!", erwiederte ich ihm auf seine Aussage hin ich könne nun wieder über den Schulhof laufen. Ich holte so stark aus wie ich konnte und wollte ihm eine gehörige Ohrfeige verpassen , doch..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashton Sykes

avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 06.12.10

Charakter der Figur
Alter: 168
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Hayden Cloud, Amanda Croud
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 10:24 am

Ich fing ohne Probleme die Hand der schwarzhaarigen ab. Ich drückte zu, so das sie das Gesicht vor Schmerzen verzog. "Versuch das nicht nochmal.." meinte ich ärgerlich. Schon war mein Gesicht nurnoch einen Millimeter von ihrem entfernt und ich hielt ihren Kopf fest. Finster funkelte ich sie an. "Wenn du nicht bald aufhörst, dich so aufzuführen, hast du ein gebrochenes Genick!" fauchte ich sie an und lies nach wenigen Sekunden den angespannten Körper des Mädchens wieder frei.
"Sagmal, Prinzesschen. Hast du nicht Schule oder irgendwas langweiliges? Pass auf, sonst wirkst du noch wie so ne Hoppertussy. Ganz nach dem Motto 'Ich bins!'"
APROPO Hoppertussy. Na wer kam denn da um die Ecke? Das kleine hässliche etwas von vorhin. Sie gaffte uns beide schon wieder an, wie weis Gott wer. "Okay, du darfst deine 'Ich bins und mach alle anderen fertig' Ader doch nochmal raushängen lassen." flüsterte ich Marissa zu. "Was?" maulte ich etwas lauter an die kleine Chicka. "Passfoto oder was?" fragte ich und sah sie herablassend an. Selbst sie kam nun auf mich zu und hatte versucht mir eine zu knalln. Gott, und das mit dem Schwung womit man nichtmal eine Fliege treffen würde!
Ich wollte sie gerade abfangen, als Marissa den langsamen Schlag aber schon abgefangen hatte... "Game on.." lächelte ich finster.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marissa Alice Jackson

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 05.12.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 10:37 am

Okay..ich hatte ja mit vielem gerechnet. Unter anderem das ich ihn treffen würde, das ich vielleicht daneben schlage, aber doch nicht das er meine hand so locker auffängt?!
Naja, und über den weiteren Verlauf war auch nicht gerade Kekseessen. Ashton drückte meine Faust so stark zu, das ich, wenn ich recht hinhörte, es sogar ein paar mal Knacken hörte. Ich stieß einen kleinen Laut des Schmerzes aus und versuchte mich trotzdem nicht anzustellen. Auf das: "Versuch das nicht nochmal.." von Ashton antwortete ich gehorsam mit einem " Nein...mach ich...nicht...", aber sein nachfolgendes "Wenn du nicht bald aufhörst, dich so aufzuführen, hast du ein gebrochenes Genick!", brachte mich zum stottern. "I-i-i-ist ja schon gut...du kannst loslassen...", stammelte ich.

Und dann wurden wir auch schon wieder unterbrochen.
"Och nich die schon wieder...", beschwerte ich mich bei allen Anwesenden.
Es war ja schon schlimm genug das dieses Mädel anwesend war, aber als sie ohne jeden ersichtlichen grund dann auch noch zum Schlag Ashton gegenüber ausholte ging es zu weit.
Sofort reagierte ich und trat mit einem meiner chucks gegen den in High heels steckenden Knöchel der Barbie. Diese knickte - wie erhofft - um. Jedoch begleitete ihr Umfallen ein kleines Geräusch was sich wie ein reißen anhörte. Total angepisst gab ich ein "Ups." von mir und beugte mich zu ihr herunter. "Entweder du verschwindest jetzt du Wasserstoffperoxidnixe, oder ich reiße dir alle deiner niedlichen kleinen Extensions einzeln raus. Wenn ich es mir genau überlege....fang ich schonmal an.", ohne zu zögern nahm ich eine Strähne ihrer haare und riss sie ihr aus. Mit einem quieken und einem wütendem und humpelndem Stampfen verließ sie dann endlich die kleine Ecke am Schulhof wo ich und Ashton jetzt nun allein waren.

Ich warf die blonde haarsträhne hin, verschränkte die Arme und schaute zu Ashton.
"Wenn hier nochmal einer die Chance haben sollte dich zu schlagen, dann will auch ich das sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashton Sykes

avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 06.12.10

Charakter der Figur
Alter: 168
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Hayden Cloud, Amanda Croud
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 10:44 am

Ich war relativ überrascht, über Marissas ... bösartige hilfe. Es gefiel mir sogar richtig gut. Außerdem hatte sie Köpfchen. "Nicht schlecht." meinte ich mit ebenfalls verschränkten Armen und ignorierte ihre letzten Worte. "Für das, das du nichtmal weist das du eine Hexe bist, kannst du dich doch gut verteidigen." Ich grinste leicht. Bevor nun das nächste 'Ich bin keine Hexe' kam, trat ich wieder zu ihr vor. "Sorry, aber ich sollte das einfach mal machen." Ich fixierte sie mit meinen Augen - wiedermal. "Konzentrier dich auf diese Haarsträne da und glaube daran, das sie zu brennen anfängt!"
Natürlich tat sie was ich von ihr verlangte und siehe da, die Haarsträne brannte. Es kostete sie noch nichtmal wirklich Kraft. Den ekligen Geruch von angefackeltem Haar ignorierte ich einfach. Sie wusste ja, das ich ihr eben befolen hatte, dies zu tun und sie hatte auch gesehen, das es klappt. "Vielleicht glaubst du mir ja jetzt, das du mich - versehendlich - angefackelt hast.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sheeva Elika Finegan

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 19
Zweitcharaktere: Matt Donovan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: An Hayden Cloud vergeben

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Di Dez 07, 2010 11:31 pm

Ich räusperte mich, als Hayden mir im Spaziergang seine halbe Lebensgeschichte anvertraute.
Damit hatte ich nicht gerechnet.

Ich bracuhte ihm kein Mitleid zu schenken, denn dadurch wurde das Geschehene auch nicht besser - oder es änderte sich etwas.
Ich blieb dennoch stehen, stellte mich vor Hayden und überraschte ihn mit einer kurzen Umarmung.
Freundschaftlich, mit etwas Sorge.
Sie war aber nicht von großer Dauer. Ich ließ ihn los, verschränkte die Arme wieder hinter meinen Rücken und musterte ihn.
,,Man spürt das Band zwischen dir und deiner Schwester, wenn ihr aufeinander trifft. Und man erkennt es an deinen Augen. Irgendwie ...." Ich taxierte sein Gesicht kurzerhand, dann fuhr ich fort.
,,Irgendwie fangen deine Augen an zu strahlen, sobald sie deine Schwester erfasst haben." Ich grinste breit.
,,Du hättest mir nicht alles erzählen müssen, weißt du." erklärte ich, als ich wieder neben ihm herging.
,,Schlechte Erinnerungen sind ein Teil deiner Persönlichkeit. Sie machen dich zu dem, was du bist, sowie auch die guten Dinge. Aber trotzdem gehören sie zu dir, deshalb hättest du es mir nicht sagen brauchen."
Ich würde ihm auch nicht wirklich alles von mir erzählen. Ich hatte zwar nicht viele schlechte Erinnerungen durchmachen müssen, aber die mit meinem Bruder, war die schlimmste überhaupt.
Und die kannte er bereits, wenn auch nicht vollkommen. Aber er war der Erste, der von dem Mord an meinem Bruder bescheid wusste. Und von WEM dieser verursacht worden war.
Wie ich jedoch zu einer Hexe herangewachsen war, und all solche Zusammenhänge, wollte ich ihm nicht gern erzählen.
Je nachdem, wie er eine Frage stellen würde, würde ich entscheiden, ob und wie ich antworten wollte...
Doch seine Ehrlichkeit, wenn auch nicht ins kleinste Detail, schätzte ich unheimlich viel.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ninja-dream.forumieren.com/forum.htm
Marissa Alice Jackson

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 05.12.10

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Dez 08, 2010 2:55 am


Ich muss zugeben, dass ich leicht grob zu dieser Tussi gewesen war. Aber wenn ich es mir recht überlegte hatte sie es verdient. Schließlich war sie ja selbst Schuld, wenn sie mit ihren kleinen Patschehändchen gegen Ashton erhob. Püh. Dann hat ich ihr halt irgendwas am Fuß kaputt gemacch und ihr ein paar Haare ausgerissen oder so...ich war mir sicher das sie alles gut überschminken konnte. Von Schminke hatte sie ja schließlich genug.

"Sorry, aber ich sollte das einfach mal machen." , vernahm ich von Ashton. Apropos Ashton, das dieser mir seinen Namen im Nachhinein nun doch verraten hatte wunderte mich genauso wie das was nun passierte. " Was solltest du machen? ", fragte ich. Der Vampir beugte sich zu mir herunter und schaute mir tief in die Augen.

"Konzentrier dich auf diese Haarsträne da und glaube daran, das sie zu brennen anfängt!" Und dann war mir auch schon so ziemlich alles egal. Ich konzentrierte mich - aus was für einen Grund auch immer - wirklich auf die Haarsträhne des Mädchens welche ich ihr vorhin (gewaltsam) entfehrn hatte und war fest davon überzeugt das sie jeden Moment anfangen würde zu brennen. Und dann..

"D-d-das war ich?", fragte ich unglaubwürdig. "Du verarschst mich jetzt, oder?", gab ich weiter von mir und war mir sicher das meine Wortwahl nicht fehl am Platze war. immerhin waren wenige Minuten vorher auch Wörter wie `umbringen` und `aussaugen` gefallen. ashton blieb ruhig und beobachtete mich. Ich hingegen schaute noch einige Sekunden lang auf die verbrannten Haare ehe ich mich Ashton wieder zuwandte. " Ich verstehe das alles nicht so richtig...", murmelte ich und ließ mich langsam an der Steinmauer herunter um mich letztendlich an diese gelehnt hinzusetzen. "Soll ich dir mal was erzählen?", fragte ich in mich heinlachend und wartete eigentlich gar nicht auf eine Antwort. "Heute morgen dachte ich mir noch wie unglaublich cool es doch wäre, wenn es tatsächlich sowas wie Vampire geben würde.", ich schnaubte mit einem grinsen im Gesicht. Nun schaute ich Ashton direkt in die Augen. " Und dann treff ich dich. Auch wenn ich dich warscheinlich gerade für das größte Arschloch halten sollte was hierrumläuft, ausflippen sollte über das was gerade passiert war, und versuchen sollte jedem zu erzählen was du bist...ja...trotzdem...mag ich dich. ", sagte ich und musste doch tatsächlich über meine eigenen Worte kichern. Ich achtete nicht auf Ashtons Reaktion, sondern stützte meinen Kopf auf meine angezogenen Knie. Meine langen schwarzen Haare fielen über meine Knie und hingen so über den Schultern, das man mein Gesicht nicht sehen konnte. "Natürlich erwarte ich jetzt nicht von dir das du genauso empfindest. Gott, ich weiß auch gar nicht warum ich dir das gerade hier alles erzähle...", nuschelte ich in mich hinein. "Vielleicht ist alles gerade einfach ein bischen viel für mich. Also entschuldige bitte wenn ich jetzt so einen Quatsch erzähle. Vergess das einfach wieder was ich erzählt habe."

Ich atmete, immernoch den Kopf auf den Knien stützend, einmal tief durch. Ich konnte Ashton nicht einschätzen. Überhaupt nicht. Aber aus irgendeinem Grund wollte ich das er jetzt nicht wegging. Doch das wollte ich mir natürlich nicht eingestehen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Dez 08, 2010 5:11 am

Sheeva umarmte mich plötzlich. Okay, damit hätte ich nun nicht gerechnet. Ich lächelte leicht. "Man erkennt es vermutlich an meinen Augen, weil ich froh bin meine Schwester nichtmehr leiden zu sehn. Außerdem hab ich dir ja nicht alles genau erzählt." Ich zwinkerte ihr kurz zu. "Du hast danach gefragt, warum hätte ich es dir nicht sagen sollen? Weist du, ich vertraue dir langsam. Immerhin hab ich sogar was gegen dich in der Hand." Wieder lächelte ich, aber ich hätte es ihr wohl auch so erzählt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashton Sykes

avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 06.12.10

Charakter der Figur
Alter: 168
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Hayden Cloud, Amanda Croud
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Schulhof   Mi Dez 08, 2010 5:18 am

Marissa erzählte, das sie eigendlich gehofft hatte das es Vampire gab und das sie mich mochte. "Gut, Vampire gibt es. Da wäre nur ein Problem. Vampire sind mit euch kleinen Hexen eher im Krieg. Du solltest also nicht damit rechnen das jede begegnung mit einem Vampir so freundlich verläuft. Und glaub mir, von uns rennen genügend rum. Vor allem in Mystic Falls." Vielleicht hatte ich ihr Angst gemacht, aber das war mir egal. Immerhin stimmte es was ich gesagt hatte. "Ich find dich interessant." erwiederte ich auf ihr 'Ich mag dich.'
Eigendlich hätte ich ihr wohl raten sollen sie sollte ihre Kräfte trainieren und sie sollte sich informieren, wie sie einem Vampir schaden konnte, aber das wäre doch zu unvorsichtig von mir. Die Kleine könnte ihre Kräfte ja gegen mich anwenden, und da trifft es dann doch lieber sie als mich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Schulhof   

Nach oben Nach unten
 
Der Schulhof
Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries RPG ::  :: In Mystic Falls :: Mystic Falls Highschool :: Auf dem Schulgelände-
Gehe zu: