The Mystic Falls Mysteries ist ein Vampire Diaries RPG für alle Fans der Serie.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Der Umzug ist im vollen Gange! Bittedenkt daran, euch umzumelden. Es gibt Neues und auch viele Alte Dinge wurden übernommen, sodass ihr nicht euch neu orientieren müsst. x)
Viel Spaß! :D

Teilen | 
 

 Wohnzimmer/Wohnbereich

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Sheeva Elika Finegan

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 19
Zweitcharaktere: Matt Donovan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: An Hayden Cloud vergeben

BeitragThema: Wohnzimmer/Wohnbereich   Di Jan 18, 2011 9:55 am


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ninja-dream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Sa März 12, 2011 10:35 am

Von: Flur

Wie ein wahrer Gentleman, allerdings nicht aus meinem Jahrhundert, knickste er vor mir und sagte, beinahe feierlich: „,,Dürfte ich die Dame in mein Haus einladen?" Dann allerdings richtete er sich wieder auf, zwinkerte mir zu und sagte: „Komm schon rein."

„Sehr gern.“ Ich trat in das Haus ein, und war doch erleichtert, als ich auch wirklich ohne Probleme hereinkam, und sah mich um. Ich staunte nicht schlecht. Das Haus war einfach fantastisch. Es war rustikal und doch total gemütlich und modern. Es gefiel mir jetzt schon, obwohl ich erst im Flur war.
Ich pfiff leise durch meine Zähne und drehte mich nach Nathan: „Wow. Ich würde einfach mal sagen, dass ist der Wahnsinn.“ Ich folgte Nathan in ein anderes Zimmer, dass sich als Wohnraum entpuppte und sah mich auch hier neugierig um. Es war ebenso wie der Flur ein gemütlicher Raum.
Am liebsten hätte ich den Ofen angemacht, mich auf das kleine Sofa in der Ecke hinten gekuschelt und Nathan hätte mir etwas gekocht. Ich stellte mir die Szene vor meinem inneren Auge vor. Einfach mal entspannen. Einfach mal an nichts denken. Das wär‘s.
Ich sah mich nach Nathan um. Woran er wohl dachte? Was er wohl gerne machen würde? Hatte er eine Vorstellung von dem, was er gerne machen würde? „Na, was wollen Sie jetzt machen? Ich mache, was Sie sagen, schließlich ist es ihr Haus.“ Ich grinste leicht, während ich gespannt auf eine Antwort wartete…

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Sa März 12, 2011 10:50 am

Von: Flur

Ich grinste, als ich deutlich merkte, wie ihr es gefiel.
Und sie sagte es auch frei heraus.
,,Freut mich. Setz dich doch."

Mir war gar nicht aufgefallen, dass wir uns berreits Du'zten.

,,Okay. Also. Dann. Zieh dich aus, leg dich hin und wir reden." witzelte ich, als sie nur sagte, ich habe ihr das Sagen. Lachend, strich ich ihr Haar hinter ihr rechtes Ohr, als ich so aufrecht und aufgebaut vor ihr stand. Sie wirkte recht klein und zierlich.
Aber dennoch ... mein herz fühlte sich irgendwie ... zu dieser Vampirin hingezogen.
,,Mach es dir einfach bequem, ja? Möchtest du etwas trinken?" hakte ich nach, als ich ein paar Bücher, die ich auf meinem Dachboden gefunden hatte und einen Tag zuvor durchgeblättert hatte, wieder auf meinen kleinen Holztisch stapelte.
Es war, obwohl ich ein Mann war, keineswegs unordentlich bei uns im Haus.
Und wo Kyle war ... fragte ich mich auch!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Sa März 12, 2011 10:58 am

„Okay. Also. Dann. Zieh dich aus, leg dich hin und wir reden“, sagte Nathan und strich mir lachend eine Strähne hinter mein Ohr. Ich grinste zurück. „Wie du es wünscht“, sagte ich ebenfalls lachend. „Du hast damit ja schon früh angefangen“, ich deutete auf seinen nackten Oberkörper. „Nicht, dass es mir nicht gefällt.“ Außerdem sah er so absolut sexy aus, wie er groß und muskulös vor mir stand. Langsam und als würde ich seinen Vorschlag ernst nehmen, zog ich meine Lederjacke aus und nahm meinen Schal ab. Dabei lächelte ich ihn die ganze Zeit über an, als ich jedoch kurz davor war, sein T-Shirt auszuziehen, fing ich breit an zu grinsen und ließ es. „Reden wir lieber erstmal.“ Ich ging rüber zu seinem Sofa und setzte mich hin. Es war durchaus sehr bequem.

Er fragte, ob ich etwas trinken wollte. Ja, unter anderem dein Blut, dachte ich von mir selbst genervt. „Ein wenig Wasser, wäre vielleicht nicht schlecht“, sagte ich stattdessen. „Wohnst du alleine hier im Haus? Oder hast du noch Familie oder so dabei?“

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Sa März 12, 2011 11:29 am

Nach ein paar aufreizenden Sprüchen, setzte sie sich auf die Couch am Fenster und bat um ein Glas Wasser.

,,Gut." Und Zeit für mich, mir ein Shirt zu schnappen.
Ihre Frage ließ ich erstmals unbeantwortet.
,,Bin gleich wieder da. Einen Augenblick."
Erstmals ging ich in mein Schlafzimmer, griff nach einem dunkel grauen Muskelshirt und ging dann in die Küche, um ein Glas mit stillem Wasser zu füllen.
Nach 3 Minuten saß Ashley immer noch in der gleichen Position und blickte sich in dem kleinen Raum um.
,,Sieht aus, als würdest du mein Haus in Gedanken kritisieren und nach irgendwelchen Fehlern suchen."
Ich reichte ihr das Glas Wasser und lehnte mich an den Stuhl der am Tisch direkt gegenüber des Kanapees stand. Die Hände hinter mir auf die Lehne gestützt.
Und nun zu ihrer Frage ... die ich ungern beantwortete. Meine Vergangenheit ging nur MICH etwas an...

,,Ja... Also nicht direkt. Ich lebe mit meinem Bruder hier. Mehr Familienangehörige gibt es in Mystic Falls nicht." Knapp und dennoch vielaussagend, war meine Antwort. Das müsste genügen.
,,Und du lebst, wie du sagtest, allein in Mystic Falls, oder wie war das? Mit 18 ist's doch schon etwas ... einsam, oder nicht?" ich blickte kurz hinaus in die Schwärze, die das große Fenster freigab. Eigentlich hätte man sich mitten im Wald fürchten müssen, zu wohnen. Aber so war es nicht. Ich hatte Kyle, Kyle hatte mich... Und wir hatten es früh mit der Dunkelheit und Einsamkeit zu tun bekommen.

Also machte uns das nicht mehr viel aus, wie bei anderen, die mit Liebe aufgewachsen waren. Eltern, die immer für die Kinder da waren. Und meine oftmals kaltherzigkeit, war auch mit ein Grund der damaligen erziehung. Ich konnte oftmals kühl und arschig werden. Doch so war ich ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Sa März 12, 2011 11:38 am

Auf meine Frage, ob er alleine hier wohnen würde kam nur eine zögernde Antwort: „,Ja... Also nicht direkt. Ich lebe mit meinem Bruder hier. Mehr Familienangehörige gibt es in Mystic Falls nicht.“

Ich dachte einen Moment über dieses Aussage nach und nickte bloß. Klang nicht so, als wollte er noch mehr dazu sagen. Aber gut, ich verstand es, wenn man nicht über seine Familie reden wollte … oder konnte. Dann fragte er, ob es mit 18 nicht etwas einsam wäre alleine zu leben. Ich sah ihn etwas traurig an, wollte aber jetzt auch ehrlich antworten, nachdem er damit angefangen hatte: „Mein Vater hat ein großes Unternehmen in Washington D.C wo ich bis letztens auch noch gelebt habe, aber naja, ich musste aus der Stadt raus und wollte hier ein neues Leben starten und mein Vater kann nicht mit. Also, bin ich ab jetzt alleine.“

Ich kuschelte mich etwas mehr in die Sofakissen und dachte an meinen Vater. Was er wohl im Moment tat? War er glücklich? Ich sollte es jedenfalls sein, schließlich war ich hier mit einem gutaussehenden Mann, der gleichzeitig auch noch einen ziemlich interessanten Charakter hatte….

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Sa März 12, 2011 11:59 am

Ich nickte nur stumm auf ihre ehrliche Antwort.

Ein dummes Kommentar wie Tut mir Leid hätte da auch nicht geholfen. Viele Menschen wussten einfach nicht, dass solche Sätze es nur schlimmer machten. Anstatt stumm die Sorgen eines Mitmenschens zu hören und sich aufzunehmen, kamen diese fälschlichen tröstenden Worte - die meist alles versauten.
Ein Wird schon wieder sollte vielleicht zeigen, dass man für jemanden da war, doch ich hatte gelernt, dass solche Worte einfache Lügen waren.

Lügen, die die Menschen einem saten, weil ihnen nichts besseres einfiel. Sie fertigten einen ab um nicht ohne etwas da zu stehen. Wobei das Miteinander total verloren ging. Schweigend jemanden zu umarmen, ihm allein durch Gefühle und einer Umarmung zu zeigen, wie man für Ihn da war ... die wenigstens taten dies.

Langsam, glitt ich zu ihr rüber, setzte mich zu ihr und ließ mich ebenfalls zurück sinken.
,,Du bist eine richtig interessante Frau..." murmelte ich leise, rau.
Es war nicht anzüglich gemeint - oder pervers.
Und ich war mir sicher, dass sie in den meisten Augen der Menschen eher wie ein Mädchen wirkte und kaum sie jemand als Frau betrachtete.
Ihr Charakter ... alles an ihr war interessant. Und ich wünschte mir irgendwie ... mehr über diese Persönlichkeit zu erfahren.
Ich starrte auf die uns gegenüberliegende Wand an der ein großes Naturbild hing. Eine Waldlichtung, auf die die Sonne schien.
,,Manchmal spielt das Leben nicht so ganz fair mit uns... Aber jeder versucht immer das Beste daraus zu machen..." Ich legte eine Pause ein, bevor ich fort fuhr.
,,Ich hingegen ... akzeptiere einfach die schlechten Erfahrungen und Ereignisse. Es ist besser, wenn man sie so hinnimmt und dmit lebt, anstatt aus ihnen das Beste zu machen..."

Eine Wahrheit, die mir immer wieder bewusst wurde. Ich hatte damals auch nicht das Beste aus meiner Situation gemacht. Die Tatsache, dass meine Mutter früh verstorben war und mein Vater ein verdammter Schläger war.. Ja es war hart. Doch ich hatte es akzeptiert, mich damit angefreundet und versucht aus dieser Situation zu wachsen...

Etwas anderes wäre eine einzige Lüge und Täuschung gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   So März 13, 2011 3:35 am

Statt etwas zu dem, was ich ihm gerade erzählt hatte, zu sagen blieb Nathan ruhig und setzte sich langsam neben mich. Ich hing währenddessen meinen Gedanken nach und war dem jungen Mann neben mir unendlich dankbar für diese Geste. Langsam ließ ich meinen Kopf auf seine Schulter sinken und blieb ebenfalls ruhig.

Nach ein paar ruhigen Augenblicken sagte Nathan mit leiser und rauer Stimme: „Du bist eine richtig interessante Frau..." Ein Lächeln schlich sich wieder auf meine Lippen. Nicht nur für das Kompliment an sich, sondern auch weil er mich Frau genannt hatte. Ich bekam bei ihm das Gefühl, dass er mich als ebenbürtig anerkannte und nicht als Teenager oder junges Mädchen abtat. „Danke…Das Kompliment kann ich nur zurückgeben.“ Ich hätte noch einen spaßigen oder ironischen Spruch dazu sagen können, aber für den Moment fand ich diese Ehrlichkeit angebracht.

„Manchmal spielt das Leben nicht so ganz fair mit uns... Aber jeder versucht immer das Beste daraus zu machen... Ich hingegen ... akzeptiere einfach die schlechten Erfahrungen und Ereignisse. Es ist besser, wenn man sie so hinnimmt und damit lebt, anstatt aus ihnen das Beste zu machen..."

Ich dachte ein wenig über diese Aussage nach, bis ich schließlich leise antworte: „Du hast Recht. Ich sollte mir das wirklich zu Herzen nehmen.“ Das Beste aus meinem Vampirleben zu machen oder einfach damit zu leben. Wenn man die Erfahrung nicht selbst machte würde man vielleicht denken, dass es kein großer Unterschied ist, aber bei genauerem Hinsehen war der Unterschied riesig. Und ich würde versuchen einfach damit zu leben. Die Entscheidung hatte ich wohl in genau diesem Augenblick für mich selbst getroffen.

Ich hatte das Gefühl hinter Nathans Fassade und seinen rätselhaften Ratschlägen lag noch eine viel tiefer gehende Wahrheit, aber solange er sie mir nicht freiwillig und von sich aus erzählen wollte, würde ich ihn nicht danach fragen. Er würde selbst wissen, wann er soweit war, deswegen blieb ich nur stumm an seiner Schulter liegen und hing meinen Gedanken nach, während meine Hand über die Muskeln unter seinem Shirt strich, ohne dass ich es richtig wahrnahm.


_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   So März 13, 2011 5:49 am

Ihr Kopf fand Halt an meiner Schulter und ich schlang einen Arm um ihren Oberköper herum. Der Moment war vertraut, aber nicht aufreizend.

Für einen kurzen Moment schloss ich die Augen, öffnete sie aber sogleich.
,,Ich bin also eine interessante Frau, hm?" hakte ich witzig nach und grinste breit, als ich zu ihr hinab schaute. ,,Auch nicht schlecht, junge Dame."
Ihre Hand strich über meinen Oberkörper, kaum fordernd nur so ... als wäre sie in Gedanken versunken, so wie ich.

Ich wusste, dass mein kleiner Vortrag für sie eine Entscheidung hervor gebracht hatte. Und ich hoffte, es war keine negative.
Ich holte einmal tief Luft und musterte ihr Glas Wasser, welches unberührt blieb. Auch ihre Zustimmung zu meinem Dialog klärte mich darüber auf, dass sie ihr Vampirdasein immer noch nicht akzeptiert hatte.

Hin und her gerissen, ob ich sie darauf ansprechen sollte oder nicht, starrte ich wieder auf sie hinab und strich über ihren Kopf.
,,Möchtest du die Nacht hier schlafen?" fragte ich einfach frei heraus. ich hielt nichts von dummen Reden, wo man überhaupt nicht auf den Punkt kam. Es war nicht pervers gemeint oder sowas.
,,Ich werde dich nicht anrühren oder sowas in der Art und mein jüngerer Bruder wird wohl auch bald aufkreuzen ... sieh' es ... einfach als Freundschaftsanfang. Ich kann nicht wirklich damit leben, wenn eine Schönheit wie du in der Nacht durch den Wald läuft um zum Appartementkomplex zu gelangen. Ich kann auf der Couch schlafen. Oder wir sehen, was mein bett so aushält." Ich hob grübelnd eine Braue und grinste sie immernoch liebevoll an.
,,Du kannst auch ablehnen, Ashley." meinte ich noch kurzerhand. Sie sollte sich nicht gezwungen fühlen hier zu bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   So März 13, 2011 6:05 am

„Ich bin also eine interessante Frau, hm?“, meinte Nathan grinsend, „Auch nicht schlecht, junge Dame." „Du weißt genau, wie ich das meine“, sagte ich und boxte Nathan spielerisch in den Bauch.

Er hatte seinen Arm um meinen Oberkörper geschlungen und ich lag noch immer bequem an seiner Schulter, ich hatte das Gefühl, als würde ich genau hier perfekt hinpassen. Aber auf meine Gefühle könnte ich mich ja auch nicht wirklich verlassen…
Nathan fragte mich, ob ich die Nacht hier verbringen wollte und fügte noch hinzu: „Ich werde dich nicht anrühren oder sowas in der Art und mein jüngerer Bruder wird wohl auch bald aufkreuzen ... sieh' es ... einfach als Freundschaftsanfang. Ich kann nicht wirklich damit leben, wenn eine Schönheit wie du in der Nacht durch den Wald läuft um zum Appartementkomplex zu gelangen. Ich kann auf der Couch schlafen. Oder wir sehen, was mein bett so aushält.“

Ich lächelte während seines Vortrages vor mich hin und sah zu ihm auf, als er fertig geredet hatte: „Ich würde gerne hier schlafen. Es ist nicht so, dass ich Angst hätte nachts, aber ich möchte trotzdem nicht mehr unbedingt nach draußen.“ Mal wieder eine ehrliche Antwort. Ich brauchte nicht wirklich Angst zu haben alleine, doch ich machte mir Sorgen, dass ich etwas tun würde wenn ich alleine war, was ich hinterher bereute. Außerdem wenn wir ehrlich waren, bin ich in der Annahme, mit Nathan hier hergegangen, dass wir Sex hatten und das auch schon alles gewesen wäre. Doch es hatte sich anders entwickelte. Eine Entwicklung über die ich mich jedoch freute.

Er fügte noch hinzu, dass ich auch ablehnen könnte, woraufhin ich nur sagte: „Aber das will ich gar nicht. Außerdem, wenn dein Bruder gleich hier auftaucht, muss ich mir wohl auch keine Sorgen machen, dass du unanständig wirst.“
Ich nahm Nathans linke Hand in meine und führte sie zu meinen Lippen. „Was nicht heißt, dass du dich ganz zurückhalten musst. Ein paar Bedürfnisse hab ich schließlich auch.“ Verführerisch, ich hoffte zumindest, dass es auch so aussah, blickte ich zu ihm hoch und küsste seine Handfläche. Ich wusste nicht, wie weit Nathan gehen wollte und ob er das überhaupt wollte, deswegen wagte ich es noch nicht, einen Schritt weiter zu gehen und wartete auf eine Reaktion seinerseits…

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   So März 13, 2011 6:17 am

Ich lächelte nochmals verstärkt, als sie zu sagte.

,,Und was das anrühren geht. Natürlich würde ich nach deiner Zustimmung selbst das machen." Mit einem Zwinkern musterte ich ihre Geste, wie sie meine Hand nahm und verführerisch zu mir aufsah.
Leider wusste sie nicht, was sie damit in mir auslöste. Oft sah sie dabei ziemlich unbeholfen aus. So, als sei sie sich gar nicht sicher, dass sie sexy sein konnte. - Süß.
Aber diese ... ,Unerfahrenheit' zog mich zu ihr hin. Genau diese Tatsache.

Wieder strich ich ihr einige Haarsträhnen zurück und legte ihren Hals frei.
,,Leider muss ich dir da widersprechen. Selbst wenn Kyle jetzt hier wäre, würde ich über dich her fallen. Es kommt immer auf die Selbstbeherrschung an."
Ich stand auf, hob sie ruckartig auf meine Arme wie bei einem Ehepaar und blickte in ihre dunklen Augen.
,,Du bist einfach unbeholfen sexy, Ashley." murmelte ich auf sie runter und sie schaute etwas schüchtern zur Seite. Mehr brauchte es nicht, ich lachte leise auf.
,,Da gibt es ja auch noch die kleine schüchterne..." Und schon war ich im Begriff sie ins Schlafzimmer zu tragen. Kyle hatte immer wieder akzeptiert, wenn ich weiblichen Besuch hatte. Ich war 26, da konnte er mir eh nichts verbieten.


Zu: Schlafzimmer


Zuletzt von Nathan McGregor am So März 13, 2011 6:35 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   So März 13, 2011 6:33 am

„Und was das anrühren geht. Natürlich würde ich nach deiner Zustimmung selbst das machen." „Hmmm…“, ich tat, als würde ich überlegen, „ob du die kriegst weiß ich aber noch nicht genau.“
Nathan strich plötzlich ein paar Haarsträhnen zurück, so dass mein Hals frei dalag, während er sagte: „,Leider muss ich dir da widersprechen. Selbst wenn Kyle jetzt hier wäre, würde ich über dich her fallen. Es kommt immer auf die Selbstbeherrschung an."

Unwissend, was ich darauf antworten sollte, sah ich zu ihm auf und nickte: „Alles ..klar. Mir soll’s recht sein.“
Unverhofft stand Nathan auf und hob mich ruckartig hoch. Mir stockte der Atem, während ich zu ihm aufsah und er murmelte, dass ich ‚einfach unbeholfen sexy sei‘. Etwas peinlich berührt sah ich zu Seite und grummelte ein Art ‚Danke‘. Ich hörte wie er leise lachte und wäre beinahe rot geworden, aber ganz so weit kam es zum Glück doch nicht. Er trug mich in die Richtung eines anderen Zimmers und da ich nicht wirklich naiv oder dumm war, konnte ich wohl mit Sicherheit davon ausgehen, dass es sein Schlafzimmer war. „Jetzt hast du es wohl doch eilig, hmm? Aber mir ist’s recht, Großer. Ich gehe mal davon aus, dass bei uns beiden du der mit der größeren Erfahrung bist. Ehrlich gesagt, ich hoffe du wirst meinen Erwartungen gerecht.“ Ich grinste zu ihm hoch. Ganz so unbeholfen wollte ich dann doch nicht wirken.

Als wir dann auch tatsächlich in seinem Zimmer ankamen und er mit seinem Fuß die Tür hinter sich zugeschlagen hatte, drehte ich mich ziemlich schnell in seinen Armen, so dass ich jetzt meine Beine um seine Hüften und meine Arme um seinen Hals geschlungen hatte. Ich sah ihm noch ein letztes Mal in die Augen und suchte nach einer stillen Zustimmung, die ich eigentlich jawohl längst erhalten hatte, bevor ich anfing in leidenschaftlich zu küssen…

Zu: Schlafzimmer



_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Mi März 16, 2011 10:00 am

Von: Badezimmer

Natürlich schlenderten wir zusammen ins Wohnzimmer. Kyle saß immer noch auf dem Kanapee auf der anderen Seite des Wohnzimmers, sodass ich mit Ashley auf dem Sofa, am Fenster, platz nehmen konnte.

Kyle schaute nur kurz auf, grinste uns beide kaum merklich an und schloss sein Buch, nachdem er sein Lesezeichen in den Seiten verschwinden ließ.
Nur ein kleines gedämpftes Tischlämochen erhellte den Raum und warf unsere Schatten an die Wände des Wohnzimmers. Ich lehnte mich zurück, ließ die Ellebogen auf der Rückenlehne verweilen und den Hinterkopf an der Wand gelehnt. Immer noch liefen ein paar Lieder leise im Raum, Piano Versionen.
,,Hattest du einen schönen Tag, Darroc?" Kyle hatte sich zu uns gewandt und griff nach der Obstschale, die auf dem Tisch stand um ein paar Weintrauben zu verspeisen.
Ich beobachtete ihn. Niemand außer ihm nannte mich Darroc. Nathan ... war einfach mein erster Vorname. Und bei ihm und unserem ausgeprägten, Irischen Akzent, hörte es sich vertrauter an.
Wir hatten auch lange in Dublin gewohnt, da war der irische Akzent einfach leichter herauszuhören, aber schwer zuzuordnen.

,,Hmmm. Naja. Er war ganz okay. Aber der Abend war am besten." antwortete ich ihm ehrlich. Ja. Am Tag hatte ich diesem Matt Donovan die Nase gebrochen ... und der Abend ... Ich grinste breit.
Kyle musterte Ashley von oben bis unten und wieder hinauf. Wie ein kleiner ... Check.
,,Werden Sie jetzt öfter vorbei kommen?" fragte er interessiert. Immer noch sein freundliches Grinsen auf den Lippen. Kyle musste man einfach mögen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Mi März 16, 2011 10:10 am

Von: Badezimmer

Ich folgte Nathan ins Wohnzimmer, wo auch sein Bruder noch saß, und ließ mich neben ihn aufs Sofa sinken. Die beiden unterhielten sich ein bisschen und Nathan meinte, dass der Abend das Beste an seinem Tag gewesen sei.
Ich grinste ihn leicht von der Seite an. Ich sah mir seinen Bruder nochmal etwas genauer an.
Ja er sah Nathan wirklich sehr ähnlich, aber er hatte weniger harte Gesichtszüge, fand ich zumindest. Und natürlich sah er jünger aus.

Kyle wandte sich zu mir und natürlich entging mir nicht, wie er mich einmal von oben bis unten ansah, bevor er mich fragte: „Werden Sie jetzt öfter vorbei kommen?"

Ich grinste zuerst leicht, bei seinem Blick, stutze aber etwas bei der Frage. Was sollte ich da jetzt zu sagen? Ich konnte weder ja noch nein sagen, ohne das es irgendwie blöd rüber kam. Ich sah zu Nathan und lächelte leicht. „Wir werden sehen, wie es sich so ergibt. Ihr Bruder ist wirklich sehr nett und es würde mich freuen sie beide wiederzusehen. Aber für heute.. war nicht mehr als eine Nacht geplant“, versuchte ich es unverfänglich zu erklären. Oh Gott, ich war mit zwei Männern, die beide älter waren als ich und statt dass ich mit dem in beinahe meinem Alter seienden Kyle schlief, was jeder für normal gehalten hätte, schlief ich mit seinem heißen älteren Bruder. Es war schon eine seltsam Situation. Und ich hatte noch nicht einmal weibliche Unterstützung. Ich grinste bei dem Gedanken…. Mal sehen, was Nathan jetzt sagen würde.

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Mi März 16, 2011 10:25 am

„Wir werden sehen, wie es sich so ergibt. Ihr Bruder ist wirklich sehr nett und es würde mich freuen sie beide wiederzusehen. Aber für heute.. war nicht mehr als eine Nacht geplant“, antwortete Ashley geschickt und wandte sich raffiniert aus Kyles Frage. Der Junge war nicht dumm.

,,Naja. Ich hoffe wenigstens, dass sie über uns bescheid weiß." sagte Kyle, hob eine Braue und musterte mich, woraufhin mein Blick strenger wurde. Er verstummte, schaute von Ashley zu mir und dann zu seinem Obst.
,,Ich erlaube mir, dich nochmals einzuladen." meinte ich zu Ashley, charmant lächelnd, um das vorherige Thema fallen zu lassen.

Dieser Trottel! Ja. Wenn es um Geheimnisse ging, war er nicht besonders Helle.
Und er wusste nicht, dass Ashley eine Vampirin war.
,,Gut. Darroc hat kaum Besuch. Besonders weiblichen. Ich hab ihm schonmal gesagt, dass er unter Leute kommen soll. Aber naja... Er ist nicht besonders ... einsichtig." Kyles Blick wurde skeptisch und ruhte auf mir. ,,Pass bloß auf, was du sagst."grummelte ich spielerisch, stand geschwind auf und presste Kyles Körper gegen das Kanapee. Sein Buch flog durchs Wohnzimmer und sein Lachen wurde laut und kehlig, mit seinen 19 Jahren verdammt männlich.
Ich wuschelte ihm durchs Haar, grinste breit und entfernte mich von ihm, um das Buch aufzuheben. ,,Das kostet alles Geld, Dummbatz."

Perfekt dem Problemthema ausgewichen. Schwein gehabt... Aber bald würde sie Verdacht schöpfen. Ashley war alles andere als dumm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Mi März 16, 2011 6:35 pm

,,Naja. Ich hoffe wenigstens, dass sie über uns bescheid weiß." Das war das einzige, was Kyle dazu sagte. Ich hob, ebenso wie er es tat, eine Augenbraue hoch und sah dann zu Nathan: "Doch schlimmere Geheimnisse, als ich erwartet hatte?"

Nathan sagte, er würde mich nocheinmal einladen und ich lächelte ihn an. "Vielen Dank, der Herr."
Kyle meinte zu seinem, was mich wiederum breit zum Grinsen brachte: "Gut. Darroc hat kaum Besuch. Besonders weiblichen. Ich hab ihm schonmal gesagt, dass er unter Leute kommen soll. Aber naja... Er ist nicht besonders ... einsichtig."
"Tja, so sind die alten Menschen", sagte ich während Kyle und Nathan sich gegenseitig ärgerten, "uneinsichtig, störrisch und schwer zu erziehen."
"Aber...Opi...worüber sollte ich denn Bescheid wissen? Über deine Leichen im Keller? Wenn's nicht schlimmer als das ist, brauchst du es aber gar nicht sagen, denn ein paar Leichen hat ja jeder da unten."

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Do März 17, 2011 5:13 am

Kyles und mein Kopf, drehten sich zu Ashley.

,,Aber...Opi...worüber sollte ich denn Bescheid wissen? Über deine Leichen im Keller? Wenn's nicht schlimmer als das ist, brauchst du es aber gar nicht sagen, denn ein paar Leichen hat ja jeder da unten."
Kyle legte den Kopf in den Nacken und fing laut an zu lachen, ich hingegen, machte nur ein mürrisches Gesicht.
,,Nein... Ob es schlimmer ist, kann ich nicht beurteilen." Kyle lachte immer noch und brachte zwischen einige Pausen hervor:,,Natürlich ist es schlimmer als das, Darroc!" wieder lachte er und wischte sich die Tränen vom Gesicht.

Ich verdrehte die Augen. ,,Übertreiber." Ich ging zum kleinen Tisch, auf dem das Nachtlämpchen leuchtete, nahm mir wein Weinglas und füllte es mit dem entsprechenden Getränk. Kurz, wie gewohnt, schwenkte ich das Glas in meiner rechten Hand, schaute zu Ashley und deutete auf es. ,,Möchtest du auch?"
Kyle runzelte die Stirn. ,,Wie alt bist du eigentlich?" fragte er an Ashley gewandt.
Ich strich mir die nassen Strähnen, die mir in die Stirn gefallen waren, wieder zurück.
Er würde wohl oder übel lachen, wenn er wüsste, wie alt Ashley war.
Oder er würde mich ab sofort als pädophil bezeichnen...

Grinsend lehnte ich mich an die Wand am Fenster neben Ashley am Sofa und schaute hinaus. Die Arme vor meinem Oberkörper verschränkt und in der rechten Hand mein Weinglas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Do März 17, 2011 5:31 am

Kyle fing lauthals an zu Lachen nachdem ich das gesagt hatte, wohingegen Nathan das Ganze wohl weniger lustig fand. Ich lachte leise und zurückhaltend mit, weil das Lachen zum einen einfach ansteckend war und Nathans Gesicht das ganze nur noch besser machte.

"Wenn es schlimmer ist sollte ich es vielleicht doch wissen? Nur damit ich mich dementsprechend darauf einrichten kann."
Nathan nahm sich ein Glas Wein und bot mir ebenfalls welchen an. "Nein, Danke", lehnte ich das Angebot dankend ab. Wenn ich trank dann meistens nur Alkohol und das zur Entspannung, aber im Moment war ich so entspannt, dass das gar nicht nötig war.
Außerdem hatte ich das Glas Wasser noch immer nicht angepackt...

Kyle fragte mich, wie alt ich eigentlich sei. Ich grinste ihn breit an, bevor ich zu Nathan sah und ihm einen bedeutungsvollen, jedoch nur spaßig gemeinten Blick zuwarf.
"Ich bin sozusagen die jüngste hier im Raum. Mit meinen bescheidenen 18 Jahren..."
Mal sehen, was Nathans kleiner Bruder davon halten würde, wo er selbst ja schon so seine Probleme damit hatte.

Ich sah zu dem Großen herüber und musste liebevoll anfangen zu lächeln, als ich sah wie er da gut gelaunt und doch geheimnisvoll aus dem Fenster sah. Dieses Bild wollte ich insgeheim noch öfter erleben...

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Do März 17, 2011 6:47 am

Kyle runzelte die Stirn, als Ashley sagte, wie alt sie sei.

,,So so." Kurz glitt sein skeptischer Blick zu mir.
,,Was?" murmelte ich, trank von meinem Wein und stutzte leicht, als ich bemerkte, wie Ashleys Blick auf mir ruhte.

Unverwandt, musterte ich sie und antwortete ihr zögernd: ,,Naja. Ich denke nicht, dass wir ... dass Ich darüber sprechen möchte." Knapp, aber sachlich.
Die CD spielte ein neues Lied - Paolo Nutini - Last requestIch grinste leicht.
Da kam mir wieder ein Gedanke.
Vielleicht hatte Ashley schon längst vergessen, dass ich morgen Abend im Grill singen würde!
Das wäre mir mehr als passend gekommen. Kyle musterte meine amüsierte Miene.
,,Weshalb grinst du so, Sir Henry."
Ich ließ den Blick von Ashley los.
,,Sei leise, Kurzer."
,,Ich bin nicht pädophil!"
,,Gut. Ich auch nicht."

Unsere Zankereien waren immer... sehr ,knuffig'.
Triumphierend, grinsten wir einander an, dann wandte sich Kyle wieder an Ashley.
,,18 also. Kommst du dir nicht dumm bei so 'nem alten Knacker vor?" und deutete mit dem Zeigefinger auf mich.
Bevor ich empört Luft holen konnte und protestieren, fuhr er fort. ,,Ich mein. Der ist 26 und benimmt sich wie ein 80 jähriger weiser Mann. Voll unnormal." Leise, rau lachend, musterte er Ashley - sichtlich ebenfalls an ihr interessiert.
ABer mehr ... freundschaftlich. Dass sah man in seinen eisblauen Augen. Meine waren braun, seine eben eisblau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Do März 17, 2011 7:00 am

Auf mein Alter, gab Kyle nur ein ‚So so‘ von sich, was mich wieder leicht zum Lachen brachte. Ja, jeder normale Mensch hielt mich wahrscheinlich für verrückt…

„Naja. Ich denke nicht, dass wir ... dass Ich darüber sprechen möchte“, sagte Nathan und ich sah zu ihm. „Kein Problem… über manche Dinge schweigt man lieber.“

Die beiden fingen wieder an, sich zu zanken und ich fand es einfach nur knuffig und unglaublich witzig…. Außerdem süß, denn man merkte, dass diese beiden sich wirklich liebten, als Familie versteht sich.
„18 also. Kommst du dir nicht dumm bei so 'nem alten Knacker vor? ,Ich mein. Der ist 26 und benimmt sich wie ein 80 jähriger weiser Mann. Voll unnormal.“

Jetzt war ich an der Reihe und fing lauthals an zu Lachen. „Du hast vollkommen Recht…“, sagte ich vom Lachen geschüttelt, „er ist ein alter Sack. Und wahrscheinlich auch pädophil, aber irgendwie ist er auch ganz süß. Vielleicht sind es die ganzen Falten in seinem Gesicht, die ihn so attraktiv machen.“ Ich grinste weiterhin breit. „Aber hey, mit 18 will man eben alles einmal ausprobieren.“

Ich sah erst zu Kyle und dann zu Nathan. Irgendwie fühlte ich mich ziemlich wohl mit den beiden. Es war so leicht, in ihrer Gegenwart zu lachen und sich einfach wohl zu fühlen. Entspannt….


_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Do März 17, 2011 7:44 am

Kyle und Ashley schienen sich sichtlich zu amüsieren und verstanden sich auch ziemlich gut.

Mich freute es natürlich auch, aber ... naja. Natürlich war es besser für mich, wenn sie nicht über MICH sprachen...
Ich grummelte leise etwas unverständliches und fuhr mir durchs Haar.
Rasch, leerte ich mein Glas und ging hinüber zum Tisch, um es dort hinzu stellen.

,,Naja. Witzig." murmelte ich.
,,Und wie!" stimmte mir Kyle zu und Ashley lachte vergüngt.
,,Hach. Es tut gut mal wieder zu lachen! Mit diesem Hund kann man nicht lachen." Kyle deutete auf mich.
Ich sog scharf die Luft ein. Wie oft wollte er noch zweideutig sprechen!? Es reichte, wenn ich es sagte!
,,Kyle..." knurrte ich leise, dieser verstummte, ließ aber noch ein paar mal ein stilles Lachen los.
,,Okay." sagte er, immer noch leicht lachend, fing sich dann aber. ,,Man. Ich weiß warum du sie in deinem Bett haben wolltest. Ich mag dich! Ehrlich!" Kyle stand auf und stellte sein Buch in das jeweilige Regal.

Bemerkenswert war, dass er mit seinen 19 Jahren so groß und muskulös wie ich war. Vielleicht handelte es sich um wenige Centimeter unterschied in der Größe. Mehr aber nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Do März 17, 2011 7:53 am

„Komm schon. Kannst du nicht wenigstens mal versuchen zu lachen?“, fragte ich Nathan. „Lachen macht sexy..“
,,Hach. Es tut gut mal wieder zu lachen! Mit diesem Hund kann man nicht lachen." Ich grinste breit, während ich mich fragte, ob in dieser Familie eigentlich alle so passend bildlich sprachen. Es fing schon langsam an, seltsam zu werden…
,,Man. Ich weiß warum du sie in deinem Bett haben wolltest. Ich mag dich! Ehrlich!“

„Oh vielen Dank, junger Mann. Das ist mal ein etwas anderes Kompliment. Und ich kann nur sagen, ich mag dich auch. Du bist weniger verkrampft, als dein großer Bruder.“ Kyle stand auf und ging zum Bücherregal, zur gleichen Zeit stand auch ich auf und ging zu Nathans ans Fenster. Ich schlang meine Arme um seine Hüften und sah zu ihm herauf. Mein Körper lehnte entspannt gegen seinem. „Lach doch mal ein bisschen. Oder muss ich dich erst dazu bringen?“

Ich stellte mich leicht auf Zehenspitzen und gab ihm einen sanften Kuss. Dass Kyle im Raum war, machte mir nichts mehr aus, denn ich glaubte nicht, dass es ihn groß störte…

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Do März 17, 2011 9:01 am

Ashley war nicht entgangen, dass ich so mürrisch blieb und auch Kyle schien es aufzufallen - wie immer.

ich verdrehte die Augen und schaute weiterhin nach draußen, bis Sie dann auf mich zu kam, ihre arme um meine Hüften schlang und sich auf die Zehenspitzen stellte. Abermals ein snafter Kuss.
Ich atmete leicht aus, als sie ihn beendete und ... ich grinste tatsächlich leicht.

Kyle räusperte sich, dann streckte er sich und gähnte lauthals.
,,Ich geh jetzt ins Bett. Der Tag war anstrengend. Gute Nacht ihr zwei." Und schon machte Kyle sich davon.
Ich strich Ashley ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht, hinterihr Ohr.
Meine Hand glitt über ihren Arm, hinunter zu Ihrer Hand, die ich sogleich er griff und ihre Handfläche an meine Lippen führte.
Dann setzte ich mich auf die Couch, zog Ashley auf meinen Schoß und strich ihr oftmals über den Rücken.
,,Es ... wundert mich..", murmelte ich leise in die Stille hinein. ,,Aber ... deine Anwesenheit tut mir ziemlich gut..."
Merkwürdig und ungewöhnlich. Auja. Aber das waren ja meine Stichwörter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Ashley Matthews
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 20.09.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Adriana Cartwright; Bonnie Bennett
Beziehung: Verliebt

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   Sa März 19, 2011 2:37 am

Nachdem ich denn Kuss beendet hatte, lächelte Nathan tatsächlich - wenn auch nur leicht.

Ich nahm nur nebenbei war, wie Kyle sich verabschiedete und ins Bett gehen wollte. "Gute Nacht", sagte ich leise und warf nur auf einen kurzen Blick auf Nathans kleinen Bruder. Dann wandte ich meinen Gesicht wieder zurück. Nathans strich mir ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht, griff dann nach meiner Hand und führte sie zu seinen Lippen. Eine liebevolle Geste, wie ich fand einfach wunderbar.
Er setzte sich auf die Couch und zog mich auf seinen Schoß, was ich ohne Widerstand geschehen lies.
Nach ein paar stillen Augenblicken, sagte Nathan: ,,Es ... wundert mich..Aber ... deine Anwesenheit tut mir ziemlich gut..."

Ein Lächeln schlich sich auf meine Lippen. Er wunderte sich wirklich darüber, und dennoch fand ich es so süß, wie er es gesagt hatte. "Das freut mich... Du tust mir auch gut."
Ich gab ihm wieder ein kleinen, zurückhaltenden Kuss und strich ihm mit meiner Hand über die Wange, während mein anderer Arm um seinen Hals herum geschlungen war. Es war nicht das erste Mal an diesem Abend, dass ich an Blut denken musste, es war eher ein durchgehendes Gefühl, aber als es jetzt durch die Nähe zu seinem Hals, wieder schlimmer wurde, fiel es mir durch meinen Willen nicht schwer, seinem Blut zu widerstehen. Ich würde Nathan nicht weh tun, nichteinmals mit der Wahrheit über mein Wesen....

_________________


by Jasszi! *-*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-falls-mystery.vampire-legend.com
Nathan McGregor

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 26 Jahre alt / Werwolf
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Matt Donovan
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   So März 20, 2011 1:47 am

Mir entging ihr Blick auf meine freie Kehle nicht, doch unwissend, schaute ich auf sie herab.

,,Du hast dein Wasser noch nicht angerührt.. Hast du kein Durst?" fragte ich besorgt. Die Zärtlichkeit, die wir uns beide entgegenbrachten, war ziemlich ... privat. Ungewohnt.
Das Gefühl, wie ihre sanften Hände über meine Wange strich, war ... wie Feuer. Es brannte, hinterließ Spuren.
,,Und du bist nicht müde?" hakte ich nochmals nach und ein neues Lied spielte an. Claire de Lune.
Kyle ließ das Wasser im Badezimmer an, wohlmöglich machte er sich gerade ,Bettfertig'.
Damals in Dublin war ich alles andere gewohnt als eine Frau auf meinem Schoß sitzen zu haben, zur Ruhe zu kommen und ruhiger Musik zu lauschen. Ständig hatte mein vater rumgeschriehn, mich oder Kyle geschlagen und nach draußen geworfen. Wir durften zwar immer wieder hinein ins Haus, aber manchmal durften wir unsere Nächte draußen verbringen.
... Natürlich waren Kyle und ich immer wieder durchs Fenster hinein geklettert... Und das alles nur wegen banalen Dingen.

Kurz, kehrte meine finstere Miene zurück. ich war zwar geübt darin, sie zu verdecken. Aber manchaml eben nicht ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodydream.forumieren.com/forum.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wohnzimmer/Wohnbereich   

Nach oben Nach unten
 
Wohnzimmer/Wohnbereich
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wohnzimmer
» Wohnzimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries RPG ::  :: Abseits der Stadt :: Wald von Mystic Falls :: Nathan McGregor's Waldhütte-
Gehe zu: