The Mystic Falls Mysteries ist ein Vampire Diaries RPG für alle Fans der Serie.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Der Umzug ist im vollen Gange! Bittedenkt daran, euch umzumelden. Es gibt Neues und auch viele Alte Dinge wurden übernommen, sodass ihr nicht euch neu orientieren müsst. x)
Viel Spaß! :D

Teilen | 
 

 Natascha Lovinskis Tagebuch

Nach unten 
AutorNachricht
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Natascha Lovinskis Tagebuch   Mo Nov 08, 2010 9:57 am

20. April 1875

Liebes Tagebuch,

Ich war heute wieder in meiner Stammkneipe in Berlin und konnte nicht glauben, was mir dort passiert war. Ich hab einen jungen, netten Kerl kennen gelernt und seine kleine Schwester. Hayden und Hayley. Es stellte sich heraus das die beiden tatsächlich Vampire waren. Ich war so erleichtert, als ich das erfahren hatte. Immer hatt mich mein Geheimnis bedrückt, vor alleim weil ich die einzige mit so einem Geheimnis war, und jetzt waren tatsächlich Vampire da. Ich hab es erst herausgefunden, als wir uns einige Zeit unterhalten hatten. Ich hab ihnen natürlich erzählt, was ich bin. Es tut so gut, endlich jemanden zu haben mit dem man reden kann. Die beiden haben mich gebeten, Ringe für sie zu verzaubern, so das sie auch Tags rauskönnten. Nach einiger Zeit, als ich mir sicher sein konnte das ich ihnen wirklich vertrauen kann, willigte ich ein, da mir die beiden mit ihrer blosen Anwesenheit sehr gut taten.

....

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Natascha Lovinskis Tagebuch   Mo Nov 08, 2010 9:58 am


18. Mai 1875

Liebes Tagebuch,

Ich war heute wieder mit Hayden und Hayley unterwegs. Sie sahen immernoch glücklich darüber aus, das sie endlich wieder die Sonne geniesen konnten. Hayley verschwand für den Tag, wodurch ich den Rest der Zeit mit Hayden verbringen konnte. Ich konnte selbst nicht glauben was heute abend passiert war. Hayden war heute das erste mal bei mir und er hatte mich doch wirklich geküsst. An diesen unglaublichen Kuss werde ich mich wohl noch mein ganzes Leben lang erinnern können. Er küsste einfach unheimlich gut. So intensiv und mit so einer Leidenschaft, wie ich sie noch nie vorher spüren konnte. Ich verlor in diesem Moment all meine Konzentration und all meine Selbstbeherrschung. Mir war von Anfang an klar, wie Hayden wirklich war und das es für ihn nur ein Kuss gewesen war, weshalb ich es auch nicht weiter kommen lies. Ich bin ihm nicht böse, das er mich nur aus Vergnügen und Spaß geküsst hat, sondern war ihm eher dankbar, das ich das erleben durfte.

...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Der Abschiedsbrief   Mo Nov 08, 2010 9:58 am

25. November 1880

Liebes Tagebuch und liebe Familie,

Das hier wird vielleicht mein letzter Eintrag sein. Mir ist klar, das in einer Hexenfamilie die Tagebücher immer weiter gegeben werden, also schreibe ich hier meinen möglicherweise letzten Brief. Ich gehe stark davon aus, das Hayden und Hayley ihn auch irgendwann finden werden. Hayden, Hayley, ich weis, das wir eine schöne Zeit hatten. Aber ich kann einfach nicht mit dem Gedanken leben, zu wissen das ich irgendwann sterben werde und euch verlassen muss. Ich versuche etwas, was mich vielleicht auf ewig leben lässt. Dieser Zauber ist sehr mächtig und möglicherweise tödlich. Ich hoffe, das ich es überleben werde, aber falls nicht, hab ich eine bitte an euch. Werft doch ab und zu ein Auge auf meine Familie. Es ist schade, das es vielleicht so enden muss, aber ich will es versuchen! Macht euch keine Vorwürfe, falls es nicht klappt!!!!
An meine Nachfahren: Ich hoffe ich konnte euch mit meinen Tagebüchern etwas weiterhelfen, was die Hexerei angeht, auch wenn dieses mehr von den Clouds handelt. Ich hoffe das ihr nie vergessen werdet, das wir keine gewöhnlichen Menschen sind, sondern Hexen.

Vielleicht bis bald,
vielleicht lebt wohl,
Natascha Lovinski

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shariella Lovinski

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 26.04.11
Alter : 22
Ort : Nrw; Mönchengladbach

Charakter der Figur
Alter: 17
Zweitcharaktere: Keine vorhanden
Beziehung: Offene

BeitragThema: Re: Natascha Lovinskis Tagebuch   Sa Jun 18, 2011 7:55 am

Liebes Tagebuch,


Endlich habe ich auch eine andere Hexe kennen gelernt. Sie scheint nett zu sein, etwas eigenartig vielleicht… Aber auf jeden Fall sehr mächtig. Sie hat mir viele kleine Tricks gezeigt und kommt jetzt einmal Wöchentlich vorbei um mir weitere Sachen – hoffentlich auch mächtigere Dinge zu Zeigen. Sie kommt heimlich, da wir wissen wenn es jemand rausfindet sind wir so gut wie tot. Hayden und Hayley sind vor einiger Zeit gegangen, haben aber gesagt das sie bald wieder kommen. Ich hoffe es, sie fehlen mir. Auch wenn ich offen mit Patricia über die Hexerei sprechen kann, fehlt mir dieser Spaß am Hexen. Patricia scheint sehr ernst zu sein, sie mag es nicht wenn man Witze über Sprüche und die Zauberei macht. Sie selbst hat ein zwei Kinder und sie ist sich sicher, dass ihre Kinder einst die mächtigsten Hexen der Welt sein werden. Ich bezweifle das, schließlich ist eines ihrer Kinder ein Sohn, bekanntlich gibt es keine Männer die hexen können, wenn doch konnten sie dies besser verbergen als wir Frauen. Ich habe Hayden und Hayley einen Brief geschrieben, bisher habe ich diesen aber auch nicht abgeschickt, vielleicht findet ihn ein falscher und dann bekomme ich große Probleme, darauf kann ich gut verzichten. Darin steht, wie dankbar ich ihnen bin, dass ich durch sie besser mit meiner Art, wie ich bin zurecht komme. Ich bin wirklich froh jemanden Übernatürliches kennen zu lernen. Obwohl sie Vampire sind, haben sie mich schließlich nicht zerfleischt, sie waren mir eher Freunde. Wertvolle, das will ich beibehalten. Ich hoffe sie noch einmal anzutreffen. Ich werde sehen was Patricia sich morgen für mich überlegt hat, wenn Hayden und Hayley noch einmal kommen, werden sie sicherlich überrascht sein.
Ich freue mich darauf.

...


Zuletzt von Shariella Lovinski am So Jun 19, 2011 4:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shariella Lovinski

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 26.04.11
Alter : 22
Ort : Nrw; Mönchengladbach

Charakter der Figur
Alter: 17
Zweitcharaktere: Keine vorhanden
Beziehung: Offene

BeitragThema: Re: Natascha Lovinskis Tagebuch   So Jun 19, 2011 4:42 am

Liebes Tagebuch,



Patricia hat mir gezeigt wie sich ein Hase in Asche auflöst, schade um den Hasen, dennoch will sie mir bald zeigen wie man das an Menschen praktiziert. Ich habe keine Ahnung wie sie sich das vorstellt, weil ich eigentlich der Meinung bin das dafür niemand sterben sollte, nicht für ein Training. Ich gewinne sie immer mehr als Freundin dazu. Sie scheint ein guter Freundersatz zu sein. Das ist beruhigend, trotzdem wünschte ich das Hayden und Hayley sich noch einmal melden würden. Vielleicht irgendwann mal. Patricia deutet immer wieder an, das sie an einem Spruch arbeitet der ziemlich gefährlich sein soll, aber wenn ich sie darauf anspreche oder nachhake, sagt sie ich sei noch zu unwissend um zu verstehen. Ich wusste das Patricia um einiges älter ist, aber nicht das sie mich so einschätzt. Ich habe heute überlegt meinen Abend in der Kneipe zu verbringen, als ich Patricia darauf angesprochen hatte, schielte sich mich an und fing an zu brüllen, das ich doch besseres zu tun hätte als mich zu besaufen. Sie nimmt das alles ein wenig ernster als ich, dass sie so ausrasten kann, hatte ich nicht mal ahnen können. Ich hoffe natürlich, das das bei dem einen Ausraster bleibt, sonst würde ich darüber nachdenken mir das alles selbst zu erarbeitet, was natürlich ein großer Rückschlag wäre, aber dafür hätte ich nicht mehr so viel Druck. Ich hoffe das bessert sich über die Tage.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shariella Lovinski

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 26.04.11
Alter : 22
Ort : Nrw; Mönchengladbach

Charakter der Figur
Alter: 17
Zweitcharaktere: Keine vorhanden
Beziehung: Offene

BeitragThema: Re: Natascha Lovinskis Tagebuch   Mo Jun 20, 2011 12:58 am

Liebes Tagebuch,

Ich war heute im Schockzustand! Patricia wollte, dass ich an einem Menschen meine Versuche leiste. Erst war ich wirklich dagegen, aber sie legte mir ein Kind vor. Ein kleines Kind! Patricia erklärte mir das dieses kleine Mädchen eh fiebrig sei und kurz vom Tot stände. Ich weigerte mich trotzdem was sie in Rage brachte. Sie fing an mich anzubrüllen und warf mir vor ich hätte doch zu allem ‚ja‘ gesagt. Als sie sozusagen fertig mit mir war entschied ich einfach mitzuspielen. Sie hatte Argumente genannt die eindeutig überzeugend waren. Ich wollte mächtiger werden und das konnte man nicht wenn man ewig lang Hasen tötet. Der Zauber war geglückt und das Mädchen ging kurz in Flammen auf und hinterließ nur Asche. Nach diesem Training war ich zwei Stunden lang in der Kirche und versuchte mein Gewissen zu reinigen. Es klappte beinahe, nur werde ich nachts von Alpträumen geplagt. Als ich das Patricia erzählte lächelte sie nur, auf eine böse Art und Weise, dann sagte sie das würde vorüber gehen. Ich hoffte das, ich wollte nicht für immer mit so einem Gewissen leben. Als ich sie gefragt hatte was wir übermorgen denn machen, sagte sie nur wieder ich würde es dann sehen und das sie wieder einen Menschen mitbringen würde. Ich weiß nicht genau was ich davon halten soll… Schwarze Magie ist nicht so meine Vorliebe, dennoch hatte sie Recht, als sie sagte heutzutage weiß man nie was einem bevorsteht und dieses Wissen was ich mir über die Wochen hinweg erarbeitete würde meine Nachfahren sicherlich nur behilflich sein. Schließlich wird die Welt nicht gerade besser.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Natascha Lovinskis Tagebuch   

Nach oben Nach unten
 
Natascha Lovinskis Tagebuch
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie würdet ihr reagieren, wenn eure Eltern euer tagebuch lesen würden
» Katja`s Liebeskummer und KS Tagebuch
» Mein Tagebuch und mein Regenbogen Einhorn
» Mein Tagebuch (Hat noch keinen richtigen Namen)
» ks tagebuch meine gedanken zweifel und gefühle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries RPG ::  :: Tagebücher-
Gehe zu: