The Mystic Falls Mysteries ist ein Vampire Diaries RPG für alle Fans der Serie.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Der Umzug ist im vollen Gange! Bittedenkt daran, euch umzumelden. Es gibt Neues und auch viele Alte Dinge wurden übernommen, sodass ihr nicht euch neu orientieren müsst. x)
Viel Spaß! :D

Teilen | 
 

 Waldlichtung

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Bonnie Bennett

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 26.09.10

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Nov 21, 2010 12:18 am

Ich sah hilflos und etwas erschöpft von dem Zauber zu, wie Matt Elena abseilte und dann zu mir sah. „Später. Ich verspreche es dir“, sagte ich leise.

Mit einem beklemmenden Gefühl in der Magengegend, sah ich zu, wie Matt es mit Mühe schaffte, Stefan aus dem Brunnen zu hieven. Als dieser auf dem Waldboden gelegt wurde, zuckte ich heftig zusammen. Er sah schrecklich aus. Überall hatte er, wie es aussah, Verbrennungen und verlor Blut.
Langsam und etwas ängstlich, ging ich zu ihm rüber und ließ mich neben ihm nieder. Ich wusste genug über Vampire um mir darüber im Klaren zu sein, dass er Blut brauchen würde. Ebenso Damon, denn es war nicht zu erwarten, dass er viel besser aussehen würde.

Ich war mir nicht sicher, was ich tun sollte. Elena würde ihm sicher ihr Blut geben, doch sie konnte nicht zwei Vampire damit versorgen. Sie würde es aber wohl tun, auch wenn sie wusste, wie schlecht es für sie war. Und wir hatten niemand anderen hier, dessen Blut einer von beiden trinken könnte und ich würde nicht zulassen, dass jemand sein Leben ließ, nur damit Damon überleben konnte und ganz sicher würde ich nicht zulassen, dass jemand Matts Blut nahm. Er hatte mit alldem nichts zu tun.

Für mich ergaben sich also zwei Wege: Entweder ich gab Damon oder ich gab Stefan etwas von meinem Blut. Und da es anscheinend keinen anderen Weg gab, würde ich es auf jeden Fall lieber Stefan geben.
Resigniert und etwas unbeholfen hob ich meinen Arm und drückte mein Handgelenk auf seinen Mund. Ich wusste nicht, was passieren würde, doch die Angst lähmte mich leicht, doch ich ließ es mir nicht anmerken.
Ich konnte nur hoffen, dass es gut ging und Matt nicht vor Schreck das Seil loslassen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matt Donovan

avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 17
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   Di Nov 23, 2010 12:24 am

Bonnie meinte, sie würde mir alles später erklären.
Und ich hoffte darauf, dass sie ehrlich zu mir sein würde.
Ich kümmerte mich darum, Stefans Bruder, Damon, aus den Brunnen zu ziehen und half ihm, ihna uf den Boden zu legen.

Er war noch sehr schwach beim Bewusstsein.
In windeseile, rannte ich zum brunnen und ließ das Seil rasch wieder hinab.
,,Elena! Nimm das Seil!" rief ich ihr hinunter, denn ein kleiner laut, den ich als Hilfe ruf vernommen hatte, brachte mich etwas aus dem Konzept.
,,Alles okay da unten?" fragte ich stattdessen, als ich bemerkte, dass das Seil unten angekommen war.

Nur was Bonnie nun hinter mir tat, war nicht wirklich verständlich für mich. ich schaute über meine Schulter.
Sie hielt ihm das handgelenk an den Mund.
Doch ich versuchte mich erstmals nur um Elena zu kümmern. Denn sie hatte nach dem Seil immer noch nicht gegriffen. Und dort unten allein im Brunnen... so wie Damon und Stefan aussahen!
(..)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rainbowvision.over-blog.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldlichtung   Di Nov 23, 2010 12:34 am

Mit starker benommenheit, spürte ich den Puls an meinen Lippen.

Nun war auch mir das letzte Glück genommen worden. Denn ich wusste genau, welches Handgelenk sich an meine Lippen presste.
,,Bo...nnie..." krächzte ich leise, verneinend.
Doch der Impuls, Blut zu bekommen, menschliches Blut, war zu verlockend.
Ich hoffte nur, dass ich mich im Griff hatte.
Sanft, und vorsichtig, drangen meine Zähne in ihre Adern, versuchten nicht sie zu sehr zu verletzen.

Wenn ich sie nun erschrecken würde, und ihr wehtun würde, dann hätte ich das bisschen Vetrauen zunichte gemacht.
Der erste Schluck explodierte in meiner Kehle und ich knurrte leise auf, als mein Körper den Selbstheilungsprozess began.
Bestimmend, stieß ich ihr Handgelenk zaghaft nach dem dritten Schluck weg.
,,Nicht..." keuchte ich. ,,Nicht mehr."
Und dann hörte ich das schnellere Schlagen eines Herzens.
Matt Donovan.
,,Wieso hast du ihn mitgebracht?" Eigentlich hätte ich es nicht fragen brauchen.
Es war logisch. Allein hätte sie uns nicht rauftragen können. Und att war ein baseball Spieler. Eine ,Kante'.
Langsam, rappelte ich mich auf und schaute zu eminer Rechten.
,,Und da sagt er immer, ich wäre der Idiot..." grummelte ich ärgerlich.
Doch meine kraft war noch nicht ganz zurückgekehrt. Und ich hatte auch nicht vor, weiter von Bonnie zu trinken.
Ich konnte es ihr nur hochanrechnen, dass sie trotz der Angst, die ich gespürt hatte, mir ihr Blut gegebn hatte.

,,Danke Bonnie. Geht es?" fragte ich sie und kniff musternd die Augen zu Schlitzen zusammen.
Matt atmete zischend.
,,Und wie ihr mir Erklärungen schuldig seid!" zischte er. Und ich war mir ziemlich sicher, dass er sich für verrückt erklärte...
(...)
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   Fr Nov 26, 2010 4:24 am

Bevor ich hochgezogen wurde, bat Elena, dass ich Matt und Bonnie nichts antun sollte.
Hätte ich die Kraft gebraucht, würde ich schnauben.
Aber in dem Zustand konnte ich nichts machen und schloss die Augen. Sobald ich von hier
wegkam, würde ich mir weitere Gedanken machen.
Etwas wurde um meinen Körper gebunden; ich vermutete, dass es ein Seil war.
Schließlich spürte ich es deutlich, der Druck mit der ich hochgezogen wurde und die nachlassende Spannung.
Endlich erreichte ich die Oberfläche, ließ mich ins Gras fallen und atmete schwer.
Die Last, die ich im Brunnen fühlte wurde deutlich weniger.
Das nächste Problem kam sofort, nämlich der ungeheure Durst, den ich nun hatte. Am liebsten
wollte ich mich auf die anderen stürzen, aber Elenas Worte hielten mich zurück. Außerdem schien Stefan wieder zu Kräften zu kommen und das letzte was ich wollte, war von ihm zu Tode geprügelt zu werden.
"Blut.....", kam es krächzend aus mir heraus. Lange konnte ich es nicht mehr aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matt Donovan

avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 17
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   Mo Jan 17, 2011 1:15 am

Ich sefuzte leise. Bonnie war mir also mehr als eine Erklärung schuldig.

Als Damon schließlich auch hinaus kam, schaute ich kurz auf und half Elena hinaus.
,,Elena? Alles okay bei dir?" rief ich hinunter.
Es wurde schon langsam dunkel.
,,Leute! Meine Schicht im Grill fängt gleich an!" rief ich ärgerlich. Ich hatte wirklich für so ein Theater keine Zeit!

Mit zusammen gekniffenen Augen, mustere ich das Geschehene weiter...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rainbowvision.over-blog.de
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   Mo Jan 17, 2011 6:26 am

Langsam roch ich Blut. Es wurde immer schwerer, nicht die Kontrolle zu verlieren, aber Elena bat mich Matt und Bonnie nichts zu tun. Nun stellte sich nur die Frage, wem ich sonst etwas tun könnte. Leicht dumpf nahm ich Matts Stimme wahr. Er wollte wohl ziemlich bald hier weg, doch mit diesem Wissen konnte ich ihn nicht gehen lassen, jedoch blieb mir anscheinend keine Wahl. Doch dann - um himmels Willen! - nahm ich eine Bewegung neben mir wahr. Ein Kanienchen! Sofort packte ich es und wenige Sekunden später lag es auch schon tot auf dem Boden. Absolut wiederlich war dieser Frass und ich fragte mich wie mein Bruder sowas nur ständig essen konnte. Es war nicht der beste Zeitpunkt um darüber nachzudenken, also vergaß ich den ekligen Geschmack in meinem Mund erstmal. Langsam konnte ich mich an einem Baum aufraffen. Mit langsamen Schritten ging ich auf Matt zu, der doch etwas verängstigt war. Ob es daran lag, das meim Mund etwas Blutverschmiert war, oder daran, das ich eben ein Häschen getötet hatte, war mir relativ egal. Als ich vor ihm stand fixierte ich seine Augen. "Du wirst vergessen, was hier passiert ist. Du gehst jetzt in den Grill und beginnst ganz normal deine Schicht." Zwar war ich schwach, aber es funktionierte! Meine Manipulationskräfte waren zwar gerade nicht die besten, aber das konnte ich immer noch ausbaden wenn ich genug gegessen hatte.
Immernoch roch ich das Blut um mich herum. Elena presste ihr Handgelenk in Stefans Mund. Anscheinend würde Stefan bald wieder auf den Beinen stehen, also musste ich mich nicht weiter sorgen..
Schnellen Schrittes verschwand ich aus dem Wald und sowahr ich wieder in der Stadt war, suchte ich mir mein erstes Opfer.

zu: ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matt Donovan

avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 25
Ort : Iserlohn/NRW

Charakter der Figur
Alter: 17
Zweitcharaktere: Sheeva Elika Finegan, Tegan Blackwell, Nathan McGregor
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   Mo Jan 17, 2011 6:51 am

Ich registrierte nicht ganz, was aufeinmal um mich herum geschah. Dass Damon nach Blut verlangt hatte, war mir allerdings nicht entgangen. Und sein gieriger Griff nach einem Kaninchen und eine Elena, die ihr blutiges Handgelenk an Stefans Mund erhob ... alles erschlug mich.

Bonnie starrte mich unsicher an und so langsam fügten sich die Puzzelteile in meinem Hirn zusammen. ,,Was für'n Mist ... Vam..." ich konnte nicht zuende denken, da Damon in wenigen Sekunden vor mir stand und mich fixierte. Ich wich zurück, ja vor Angst!
Ich konnte mich nur noch auf seine Stimme konzentrieren. Auf den Widerhall..
"Du wirst vergessen, was hier passiert ist. Du gehst jetzt in den Grill und beginnst ganz normal deine Schicht." befahl sie mir. Die widerhallende Stimme in meinem Kopf.
Ich nickte. ,,Ja." Weshalb meine Füße sich selbstständig machten, war mir unklar.
,,Matt. Ich bring dich zum Grill!" rief mir Bonnie zu und hakte sich bei mir ein.

Sie brachte mich zum Grill und fuhr gleich danach zu sich nach Hause...

Wechsel zu: Mystic Grill : Tresen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rainbowvision.over-blog.de
Elena Gilbert

avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 40
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere:
Beziehung: verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   Mi März 02, 2011 3:55 am

,,Matt. Ich bring dich zum Grill!", rief Bonnie, nachdem Damon Matt befohlen hatte, alles zu vergessen, was er hier gesehen hatte. Endlich war ich aus dem Brunnen raus. Immernoch etwas erschöpft sah ich Stefan an. "Stefan?", fragte ich leise. Er sah nicht gut aus, aber ich hoffte von ganzem Herzen, dass er sich bald erholen würde.
Stefan sah mich mit einem Blick an, der sich bemühte, nicht leidend auszusehen. "Alles okay-danke, Elena." Aber richtig nach alles okay hörte er sich nicht an. "Bonnie hat dir Blut gegeben, oder?", fragte ich neugierig. Eigentlich wollte ich es ja gar nicht wissen...
"Ja.", antwortete Stefan, "deshalb geht es mir schon viel besser. Aber Elena...ich würde jetzt gerne etwas nachdenken, okay? Also. Ich wollte nur...", fing er an. Er wollte alleine sein. "Natürlich. Wenn du allein sein möchtest, ist das okay." Ich versuchte ein Lächeln. "Ja. Ich...bin gleich wieder da." Dann lief Stefan ein bisschen hier, ein bisschen dort umher. Ich war mir sicher, er blieb in meiner Reichweite, aber ich konnte ihn nun nicht mehr sehen.
Zeit, um nachzudenken. Hatte Matt jetzt wirklich alles vergessen? Das war nur zu hoffen, denn das, was ich als Allerletztes wollte, war, dass er von dem ganzen Vampirding erfuhr. Matt war ein ganz normaler Mensch und das war auch gut so. Er war das perfekte Beispiel, wie mein Leben hätte sein können, wenn ich Stefan und Damon nicht kennen gelernt hatte.
Aber das war es mir auf jeden Fall wert. Ich würde diese Entscheidung nicht bereuen.
Ich seuftze.


Nach einer Weile war Stefan immer noch nicht zurück gekommen. "Stefan?" Keine Antwort. Natürlich, er wollte sich jetzt ablenken und hatte wahrscheinlich gar nicht mehr an mich gedacht. Aber zur Sicherheit rief ihm trotzdem noch mal.
"Stefan? Ich geh jetzt nach Hause zu Jeremy, okay?" Dann ging ich nach Hause.
Zu: Haus der Gilberts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shoen Night

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 19.01.11
Alter : 20
Ort : Mainz

Charakter der Figur
Alter: 577
Zweitcharaktere: Darius Dashwood (Dash), Jeremy Gilbert, Victoria Donovan, Stella Coleman
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   Mi Apr 20, 2011 7:57 am

Von: Shoens Appartement/ Eingangsbereich

Ich durchstreifte den Wald auf Lust und Laune. Ich hatte kein bestimmtes Ziel. Die Morgensonne ging langsam auf und einige Strahlen krochen durch das Laub der Bäume. Es roch nach Regen. Kein Wunder, gestern Nacht hatte es geregnet. Irgendwann kam ich an einer Lichtung an. Da war ein Brunnen. Neugierig lief ich näher heran. Ich beugte mich über den Steinerden Rand in die Tief. Dann schlug mir plötzlich der Geruch entgegen. ErschRocken machte ich einen Satz zurück. 'Eisenkraut! Wer zum Teufel füllt einen Brunnen mit Eisenkraut?' ich wusste genau, dass das nicht gut war, aber ich würde nen Teufel tun um den Brunnen zu leeren. Vielleicht konnte er irgendwann einmal nützlich sein?!
Ich beschloss wieder zurück zu gehen. Ich hatte genug gesehen.

Zu: Shoens Appartement
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Toby Crandell

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.05.11
Ort : Sydney

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Libby Holland, Annabelle
Beziehung: verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   Sa Mai 14, 2011 9:52 pm

Komme von: mystic Grill, Tische

Ich stemmte meine Hände auf meine Knie und atmete erst einmal tief ein und aus. So eine weite Streckr zu rennen, war ziemlich anstrengend! Erst jetzt blickte ich mich um und erkannte, dass ich im Wald auf einer wunderschönen Waldlichtung gelandet war. Einige Blumen säumten das satte, grüne, Gras das vom Regen noch ein klein wenig feucht war. Doch die Sonne wärmte und wärmte...Die Vögel zwitscherten und ein kleiner Starr kreiste über einer nahen Baumkrone. Mitten auf der Wiese lag ein Baumstamm, auf dem man sehr gut tiefgründige Gespräche führen konnte ( Very Happy ). Ich bewegte mich auf den Stamm zu und sog die frische Luft und den Geruch der Erde ein. Ich setzte mich und schloss für einen kurzen Moment meine Augen. Nun hörte ich wirklich nur noch die Vögel und ich stellte mir vor, wie ich hier mit libby saß und ihr alles erzählte...die Wahrheit. und sie war keines wegs wütend oder ähnliches. Sie war total glücklich, dass ich mir solche Sorgen um sie gemacht hatte und sie so lange gesucht hatte. Ich schlug die augen wieder auf. Schade dass es in Wirklichkeit niemals so ablaufen konnte. ein Glück war ich nicht einfach sitzen geblieben und hatte sie weiter angestarrt. Nachdem sie mich entedeckte hatte, wäre es ein Ding der unmöglichkeit gewesen, dass sie mich nicht erkannt hatte, oder dass sie misstrauig werden würde...ich seufzte. Warum war alles eigentlich immer so kompliziert? Konnte es nicht irgendwie einfacher gehn? Vielleicht machte ich mir die ganze Sache ja auch selber schwer, aber eine wirkliche Ahnung hatte ich nicht. Eigentlich war es schade, dass alles so schnell gegangen war. So lange hatte ich sie eher nur von Weitem gesehen...Und dann direkt in ihre Augen zu blicken...War schon irgendwie schön gewesen...Ach Toby! Jetzt hör endlich auf damit! Sagte ich zu mir selbst und schlug mir einmal leicht gegen die Stirn. Ich war einfach ein Idiot.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Toby Crandell

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.05.11
Ort : Sydney

Charakter der Figur
Alter: 18
Zweitcharaktere: Libby Holland, Annabelle
Beziehung: verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Mai 15, 2011 7:14 am

Nach einiger Zeit des weiteren Nachdenkens, erhob ich mich wieder von dem Baumstamm und stolzierte noch einmal quer über die Wiese. Und was sollte ich nun tun? Einfach mal wieder meiner Intuitoin folgen? Eine besserre idee kam mir im Moment beim besten Willen nicht in den Sinn. Ich verweilte noch kurz vor dem dichten Blätterdach der Bäume, bevor ich in den Schatten trat. Nun war ich auf der dunklen Seite der Macht! Oh mein Gott war ich uncool! Doch ich musste trotzdem grinsen, egal aus welchem Grund. Ich warf noch einen letzten Blick auf die Lichtung, mit der wärmenden Sonne und kämpfte mich dann durchs Unterholz. Also die Waldlichtung war definitiv irgendwie entspannender gewesen...

Gehe zu: Haus der Whitestone's, Schlafzimmer Caitlin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 1:45 am

von: Parkplatz vor dem Grill

Ich war immernoch auf der Suche nach Damon, hatte ihn aber nichtmehr gesehn. Irgendwann fand ich mich am hellsten Ort in diesem Wald wieder. Der Waldlichtung. Ich seufzte und lehnte mich gegen einen Baum.
Ich überlegte ständig, was Damons Problem sein könnte. Warum hatte er Elena mit diesem Blick angesehen? War er wirklich verliebt???
Bei einem Vampir wie Damon, war dieser Gedanke sogut wie ausgeschlossen, trotz allem wusste ich das er damaln in Katherine verliebt war. Sie hatte die beiden verwandelt, wenn ich mich recht erinnerte. Ein Glück hatte dieses Miststück meinem Bruder so einiges erzählt, bevor sie meinte sie müsste meinen Cousan belästigen..

... Ich sah hinauf in den Himmel. Es war bereits dunkel geworden und ein paar Sterne waren schon zu sehen. "Liebe ist beschissen.." murmelte ich leise. Ich war schließlich selbst mal verliebt .. vor laaaaanger Zeit. Dummerweise meinte dieses Arschloch, er könnte mich betrügen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 3:04 am

von: Parkplatz Grill Zu: Waldlichtung




Ich musste allein sein, sonst würde noch etwas schlimmes
passieren in dieser Nacht.
Ich brauchte Niemanden der sich um mich kümmerte.
Ich war schon so viele Jahre allein und war daran gewöhnt.
Ich stieg in meinen Wagen und fuhr davon. Mein Tempo war mörderisch,
ich trat das Gaspedal durch und brach in ein bitteres Lachen aus.
Ich hatte kein bestimmtes Ziel, alles war mir gleich nur
weit weg von Elena und meinem Bruder.
Warum machte es mir so viel aus, die beiden zusammen
zu sehen? Ich war doch über Kathriene hinweg, es konnte
doch nicht nur daran liegen, das Elena ihr Ebenbild war.
Ich fand mich am Waldrand wieder und parkte den Wagen.
In Vampirgeschwindigkeit lief ich durch den Wald.
Ich wollte all meine Gedanken, die mich so dermaßen quälten
hinter mir lassen!!!
Ich sauste zwischen den Bäumen hindurch wie ein Irrwisch.
Mit dem bloßen Augen konnte man mich nicht ausmachen.
Meine Reflexe waren zum Glück ausgezeichnet, denn wenn
ich bei diesem Tempo gegen einen Baum prallte, dann würde
dies bestimmt kein Vergnügen. Aber ich blieb unverletzt,
wenigstens Äußerlich. Wie es Innerlich in mir aussah, das
war eine ganz andere Baustelle. Ich fand mich auf der
großen Waldlichtung wieder. Hier war auch der veflixte
Brunnen , von dem würde ich mich mal lieber fernhalten.
Ich verfluchte mich, da ich vergessen hatte etwas zu trinken
mit zu nehmen. Aus einer Laune heraus schloß ich die Augen
und lauschte. Es war still, nur die leisen Geräusche der Wald-
bewohner waren zu hören. "Stefans Leibspeise." spottete ich.
Ich hatte echt schon erwartet, dass sich diese kleinen Viecher
einmal zusammen schließen würden um ihrem Peiniger eine
Lektion zu erteilen. Schließlich waren sie in der Überzahl.
Aber warum dachte ich schon wieder an meinen Bruder und somit
unweigerlich an Elena. Ich bin Masochistisch veranlagt!!! Klar, das
muss es sein. Ein zynisches Lächeln umspielte meine Lippen und
ich trat hinaus auf die Lichtung. Ich sah hinauf in den Himmel und
bewunderte die Millionen von Sternen Wie lange hatte ich mir nicht
mehr die Zeit genommen zu den Sternen zu schauen? Als Mensch
hatte ich das so oft getan, zusammen mit Stefan. Wieder Stefan!!!
Ich wurde ihn einfach nicht los!!!! Selbst mutterseelen allein,
mitten im Wald kam ich von diesem Typen nicht los.
Ich schloß erneut die Augen und breitete die Arme aus, dann began
ich mich im Kreis zu drehen und ließ mich schließlich fallen.
So blieb ich liegen und träumte von einem Leben in dem es keine
Kathriene gegeben hat. Einem Leben das ich als Mensch gelebt hätte.
Als Ehemann, mit Kindern und das später nach einem erfüllten Leben mit
dem Tot belohnt wurde. Ich hatte keine Lust mich aufzuraffen, es war so
schön friedlich hier und der Traum war wunderschön, aber warum sah
meine "Traumfrau" aus wie Elena? Seufzent ergab ich mich und malte
mir eine fiktive Traumwelt aus, in der Elena und ich mit unseren Kindern
ein normales Leben in Mystic Falls lebten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 3:13 am

Ich erblickte plötzlich Damon. Er schien mich nicht bemerkt zu haben. Verwunderlich war das nicht, denn ich atmete flach und war sehr still. Er sah nach oben in die Sterne. Ich legte meinen Kopf schief. Damon war schon eine Faszination für sich. Entweder der herzlose, oder der, der vor sich hin träumte. Faszinierend .. Er hatte vermutlich wirklich zwei Persönlichkeiten.

Damon breitete seine Arme aus, drehte sich im Kreis und lies sich fallen. Ich lächelte, versuchte mir aber jegliches Geräusch zu verkneifen. Er lag nun einfach so da.. Seufzte einmal kurz, dann war es wieder still. Vermutlich wäre es fatal mich nun bemerkbar zu machen, also lies ich es bleiben. Selbst wenn ich nun gehen würde, würde er mich hören also tat ich das, was mir als einzige alternative blieb. An den Baum gelehnt ihn weiter zu beobachten.

Ich überlegte ob es denn so schlimm wäre, wenn er mich sehen würde. Schließlich würde ich ihn nicht auslachen oder sonstiges. Vielleicht würde es sogar helfen wenn er wüsste, das er auch Gefühle zeigen kann ohne das ihn jeder für schwach hält..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 3:33 am

Ich weiß nicht wie lange ich einfach so
vor mich hingeträumt hatte.
Ich wurde langsam unvosichtig.
Ich hatte mir in all den Jahren eine
Menge Feinde erarbeitet und diese
warteten nur auf eine solche Gelegenheit .
Aber es war ein schönes Gefühl hier in
der freien Natur zu liegen.
Alles wäre o.k wenn ich nur nicht diese
verdammte Flasche im Wagen vergessen
hätte. In diesem Augenblick hätte ich
sogar diesen ekelhaften Tequila angenommen,
den die Kleine mir angeboten hatte.
So war das eben, wenn man auf dem besten
Weg war, zum Alki zu mutieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 3:47 am

Damon lag immernoch ruhig da. Eine ganze Weile hatte ich ihn nun beobachtet. Ich schmunzelte über mich selbst. Ich war ja fast wie ein Stalker! Ich stand da und betrachtete einen Mann, der still im Gras lag. Ich verlagerte mein Gewicht etwas weiter auf die andere Seite und schon knackste ein Ast unter meinem Fuß. 'Mist!' Entweder würde er nun nachsehn, oder davon ausgehen das ich ein Tier war. Fakt war aber, sobald er die Augen öffnen würde und in meine Richtung sehen würde, würde er mich entdecken. Ich stand schließlich am ersten Baum und dadurch schon halb in der Lichtung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 5:12 am

Plötzlich schlugen all meine Sinne ALARM!!!
Ich war nicht mehr allein. Jemand oder Etwas
war in der Nähe und es handelte ich nicht um
ein Kuschelhäschen.
Ich sprang in einer blitzschnellen Bewegung auf die
Füße und suchte die Gegend ab.
War es ein Freund oder Feind?
Obwohl das es sich um einen Freund handelte
war schlicht unmöglich, denn ich hatte keine
Freunde!!!
Dann entdeckte ich sie. Das Mädchen vom Grill,
diese wie hieß sie noch gleich "Hai.... irgentwas."
Verfolgte sie mich etwa? Was bezweckte sie damit?
Lag es an meinem unwiederstehlichen Charm, oder
wartete sie nur darauf mir in einem bestimmten
Moment einen Pflock in mein totes Herz zu rammen?
Hatte ich ihr vielleicht mal unrecht getan und wußte
es nicht mehr? Ich konnte mir schließlich nicht alle
Mädchen merken mit denen ich eine Nacht verbracht
hatte!!! Also das wäre ja wohl echt zu viel verlangt.
Ich setzte eine unbeteiligte Miene auf und ging auf sie zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 5:16 am

Wörtliche Reden stehen immer in "" und gedanken in ' '.. ich denke "Hai.... irgentwas." sollte eher ein gedanke sein, oder? xD


Damon sprang auf und hatte mich schnell entdeckt. Er ging auf mich zu. Nun stellte ich mir innerlich die Frage, ob er mich gleich umbringen würde oder ob ich die nächsten 10 Sekunden überleben würde. Ich kam zu dem Entschluss das es keinen Sinn machte darüber nachzudenken. "Von den toten auferstanden?" fragte ich und lächelte leicht. Entweder ich war gleich tot, oder ich wurde qualvoll gefragt was ich hier zu suchen hatte.. Oder aber er würde mich erneut ins staunen bringen und irgendwas tun, womit ich nicht rechnen würde..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 5:57 am

Verdammt !!!!! Sie hatte mich beobachtet.
Wie lange stand sie wohl schon dort?
Ihrer Frage nach zu urteilen, hatte sie
meine ganze `Sternguckarie`mitbekommen.
"Kommst du nicht von mir los, Cherie`?"
meine Stimme troff nur so vor Sarkasmus.
Ich war verunsichert, denn wie sollte ich
reagieren, wenn sie mich auf meine ganze
Aktion hier ansprach. Ich bin schließlich
Damon Salvatore und nicht so ein bekiffter
Hippie der verträumt in die Luft guckte.
Warum hing dieses Mädchen an mir wie
ein Klette? "Ach wenn du schon mal hier bist,
hast du etwas alkoholisches mitgebracht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 6:06 am

"Kommst du nicht von mir los, Cherie?" Ich lachte kurz auf und hatte ein düsteres Grinsen auf den Lippen. Sein Sarkasmus war deutlich zu hören. "Wie könnte man von jemanden wie DIR ablassen?" Meinen Sarkasmus hörte man genauso gut.. 'Hehe..' Ich lachte innerlich und blickte ihn an. "Ach wenn du schon mal hier bist, hast du etwas alkoholisches mitgebracht?" "Tut mir Leid, du hast deine Chance vertan. Habs selbst geleert." Schmollend und mit Hundeblick sah ich ihn an. "Tut mir Leid.." sagte ich und musste nun wieder grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 6:36 am

" Tja, meine Süße, dann wird wohl aus unserem
romantischen Picknick nichts werden."
ich drehte mich um und schritt langsam in den Wald.
Ich wurde aus dem Girl einfach nicht schlau.
Angst schien sie ja nicht vor mir zu haben.
Sollte mich das stören? Ach was dachte ich
eigentlich über dieses Kind nach?
Ich war peinlich berührt, das sie mich in
einem für mich persönlichen Moment
beobachtet hatte. Sie war ein freches kleines
Ding und wenn sie so weiter machte, würden
wir entweder einen Waffenstillstand schließen,
was für mich am nähesten an eine Freundschaft
heran kam. Oder wir würden aneinander geraten
und ich glaube, das würde für sie nicht gerade
erfreulich enden.
Mal schauen was die Zukunft für`` Ms. Naseweiß,`
wie ich sie ab nun insgeheim nannte, bereit hielt.
Bei meinem Auto angekommen, schloß ich die Fahrertür
auf und kramte eine Flasche aus dem Handschuhfach.
Ich blieb neben dem Wagen stehen und nahm einen
tiefen Schluck.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 6:44 am

"Tja, meine Süße, dann wird wohl aus unserem romantischen Picknick nichts werden." Ich grinste breit. "Das ist aber schade.." entgegnete ich ihm. Damon drehte sich um und ging in Richtung Wald. Die Richtung, die hinaus führte. Ich hatte hier eh nichtsmehr verloren und ging ihm nach. Er ging an sein Auto und holte eine Flasche heraus, von der er Trank. Okay, mittlerweile schien ich wirklich wie ein Stalker zu wirken. Ich sah ihn an - wieder an einen Baum gelehnt. "Tut mir übrigens Leid, wenn ich gerade wirke wie eine kleine Stalkerin. Aus dir wird man nur einfach nicht schlau. Ich frag mich oft, was in dir eigentlich vorgeht.." Ich sah nach oben auf den Mond. Vermutlich ging es ihm ein wenig wie mir. "Lieg ich mit der Theorie richtig, das du eigentlich zu den verführerischen Arschlöchern gehörst. Sprich die, die entweder einfach nur ihren Spaß wollen oder hübsche Mädchen aussaugen - Also einer der gefühlskälteren Sorte." Ich blickte ihn wieder an. "Nur jetzt im Moment stört dich etwas, was sich möglicherweise Menschlichkeit nennen könnte?" Ich sah ihn durchdringend an. Das wäre zumindest eine Erklärung für sein verhalten. Normalerweise ist er der Kalte - so wie ich ihn nun auch schon kennen gelernt habe. Manchmal jedoch ist er sogar freundlich.. Könnte wirklich was mit wiederkehrender Menschlichkeit zu tun haben ..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 7:31 am

Beinahe hätte ich mich verschluckt.
Da war dieses kleine Biest doch tatsächlich
schon wieder.
Ich konnte im letzten Augenblick noch die Flasche geradezu
von meinen Lippen reißen und vergoß das teure
Zeug auf den dreckigen Kiesboden.
Was sollte ich tun? Ich könnte ihr den süßen kleinen
Hintern versohlen. Aber halt, vielleicht steht sie genau darauf?
Gernervt drehte ich mich zu ihr um und dann began sie doch
tatsächlich mit ihrer Analyse über meine Phsyche.
Ich konnte sie nur verdattert anstarren. Passierte mir das
hier echt, oder lag ich noch immer auf der Wiese und erlebte
einen Alptraum? "Danke Dr. Freud , über ihre proffessionelle
Darstellung meiner zerrütteten Existens." witzelte ich. Ich verbeugte
mich tief und setzte dann die Flasche wieder an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 7:38 am

Damon verschüttete seinen köstlichen Alkohol auf dem Boden. Sehr geschickt der Herr.. Schien als wären seine Sinne doch nicht mehr ganz so fitt wie in nüchternem Zustand. "Danke Dr. Freud , über ihre proffessionelle Darstellung meiner zerrütteten Existens." Ich blickte ihn an. Hätte irgendwas nicht gestimmt von dem, was ich gesagt hatte, hätte er sicher Einwände gebracht. Also hatte ich vermutlich recht. "Kein Problem, denn mit deiner zerrütteten Existens, wie du es nennst, bist du nicht alleine." Mir und auch Ashton ging es hier so. Selbst Hayden war wärmer, als er es sonst war. Viel zu sehr auf Freundschaften aus, weniger auf One Night Stands. Das war schon ziemlich verblüffend. "Ich glaub das liegt an der Stadt.." sagte ich mehr zu mir selbst als zu Damon. "Hier liegt vermutlich ein Fluch oder sowas drauf.." Ich ging zu ihm und lehnte mich - frech wie ich war - an sein Auto. "Wir sollten durchbrennen." witzelte ich grinsend. Vermutlich würde es sogar was bringen !! Hier in Mystic Falls veränderte sich irgendwie jeder ..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : Hamm

Charakter der Figur
Alter: 171 Jahre
Zweitcharaktere: Stefan Salvatore, Elena Gilbert,Andie Star
Beziehung: unglücklich verliebt

BeitragThema: Re: Waldlichtung   So Sep 04, 2011 8:11 am

Das wurde ja immer schöner!!!!
Jetzt bekam ich schon zweifelhafte
Angebote von irgentwelchen daher-
gelaufenen Girlies die ich noch nicht
einmal beim Namen kannte.
Sah ich so mitleidheischend aus?
Ich wollte und brauchte keine Hilfe!!!
Von Niemanden und schon garnicht
von einer kleinen Stalkerin, die
vermutlich hinter jedem Mann her
lief, der sich nicht schnell genug auf dem
höchsten Baum verkriechen konnte.
Ich bohrte meinen Blick in ihren und sagte
"So nun mal Klartext meine Süße. Ich habe
keine Verwendung für dich. Gut eine schnelle
Nummer die könnte ich eventuell noch
einschieben. Doch wenn ich so darüber
nachdenke, du bist nicht mein Typ."
ich wußte das meine Worte sie treffen würden,
aber das war ja auch der Sinn der Sache.
Ich mußte sie aus meiner Nähe kriegen, denn
ich zog jeden der sich in meinem Dunstkreis
bewegte in den Abgrund.
Sogar die süße unschuldige Elena wurde
langsam aber sicher in die Dunkelheit
gezogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Waldlichtung   

Nach oben Nach unten
 
Waldlichtung
Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries RPG ::  :: Abseits der Stadt :: Wald von Mystic Falls-
Gehe zu: