The Mystic Falls Mysteries ist ein Vampire Diaries RPG für alle Fans der Serie.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Der Umzug ist im vollen Gange! Bittedenkt daran, euch umzumelden. Es gibt Neues und auch viele Alte Dinge wurden übernommen, sodass ihr nicht euch neu orientieren müsst. x)
Viel Spaß! :D

Teilen | 
 

 Wohnbereich

Nach unten 
AutorNachricht
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 24
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Wohnbereich   Di Sep 21, 2010 4:34 am

Der Wohnbereich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darline Havering

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wohnbereich   Sa Okt 02, 2010 11:36 pm

Von: Shariella's Appartement

Ich ging ins Wohnzimmer und ließ mich in den Sessel fallen. Ich zog mir die Jacke und die Schuhe aus und strich mir die Haare aus dem Gesicht.'War der Tag anstrengent. Das Training und der Unterricht.' Ich stand auf und holte mir ein Glas und eine Flasche Wasser aus der Küche und setzte mich auf die Couch. Ich goss
mir etwas ein und nahm mir ein Schluck.' Zum Glück hat sich hier nicht viel geändert. Shari ist zum Glück noch die alte geblieben. Aber was in ihrem Tagebuch stand war sehr interresant. Was da über diesen Hayden stand.Naja...mal sehen.' Ich nahm noch ein Schluck und schaltete den Fernseher an. Es liefen hauptsächlich nur die Nachrichten. Ich beugte mich vor und sah genau auf den Bildschirm. Ein Flugzeug ist abgestürtzt. Fast alle tot ,aussehr 10 Menschen.' Was nicht alles passiert.' Ich schaltete den Fernseher aus und legte mich hin. Ich nahm mir aber vorher noch eine Decke und schlief ein.


Zuletzt von Darline Havering am Di März 08, 2011 6:57 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darline Havering

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mo Okt 04, 2010 3:55 am

Ich sah wieder alles verschwommen als ich aufwachte. Ich richtete mich auf und sah mich um.' Ich hatte einen merkwürdigen Traum. Ich wusste nicht was ich geträumt hatte aber es war merkwürdig. Ich sah auf die Uhr. Ich hatte nicht lange geschlafen aber mir kam es vor als hätte ich ewig geschlafen.' Ich zückte mein Handy und sah auf das Display. Keine Anrufe. Keine SMS. Ich legte mein Handy auf den kleinen Tisch und überlegte. 'Warum hat Papa nicht angerufen oder hat mir eine SMS geschrieben. Er hat mir versprochen sich zu melden aber nun?' Ich ging zum Fenster und sah hinaus.' Was war das nur für eine schöne Zeit.Manche Zeiten in meiner Kindheit waren zwar nicht so schön aber es gab Momente die ich nie vergessen möchte. Ich bin zwar erst 17 Jahre alt aber mir kamm es so vor als würde ich schon ewig auf dieser Erde leben.' Ich wandete mich ab und ging in die Küche um etwas schönes zu Kochen.


Zuletzt von Darline Havering am Di März 08, 2011 6:59 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darline Havering

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wohnbereich   Sa Okt 30, 2010 11:10 am

Von: Eingangsbereich

Ich ging ins Wohnzimmer und setzte mich in den Sessel. 'Boah.Bin ich geschafft.' Ich ging zum Tisch da wo mein Handy lag und nahm es. Ich setzte mich zurück.Ich hatte das gefühl ich müsste mal jemanden eine SMS schreiben an jemanden der mir wichtig ist. Ben. Shari hatte ihn nur flüchtig erwähnt und ich hatte mir
fragen gestellt aber ich hab ihnm nicht die Fragen gestellt. Also los.' Ich fing an zu tippen."Ben? Warum
hast du dich nicht gemeldet? Bin ich dir nicht mehr wichtig? Wieso hats du mir nicht gesagt was los ist? Bitte ruf mich an. Wir müssen reden. LG Darli."
Ich schickte die SMS ab mir der hoffnung das er sich meldete.'Was soll ich jetzt machen? Ich hab ja echt kein Hobby.' Ich ging in die Küche und machte mir einen Kaffee. Als ich ihn hatte setzte ich ihn auf den kleinen Tisch ab und ging die Post holen. Ich suchte und suchte.'Juhhuuu! Rechnungen! Wie ich sie liebte! Und ich hab so viele. Oh doch nicht so viele.' ich setzte mich auf das Sofa und nippte an meinem Kaffee. Ich las mir die Zeitung durch."Oh...wir haben schon wieder verloren. Kann doch wohl nicht wahr sein. Oh....ein Flugzeug ist abgestürtz. Nur 6 Überlebene. Wie oft denn noch?." Dann hatte ich noch eine super Idee. Ich nahm den Katalog mit der Kleidung.Ich kreuzte die Sachen an die ich wollte."Das.......das.......das.....das ist hässlich......das.....das.....okay.....das" Und dann schrieb ich die Sachen in die Bestellliste und war glücklich. Und so viel Geld hab ich jetzt nicht ausgegeben. Und dann hatte ich große lust einfach weg zu gehen. Ich nahm meine Tasche, zog mir meine Schuhe und meine Jacke an und ging hinaus. Aber dann fiel mir noch ein das ich noch zum Markt musste. Also dann dahin.

Zu: Marktplatz


Zuletzt von Darline Havering am Di März 08, 2011 7:03 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darline Havering

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wohnbereich   So Okt 31, 2010 2:18 am

Von: Marktplatz

Ich war endlich angekommen. Ich hatte auch ganz vergessen das heute Schule ist. Naja....ich bin krank gemeldet aber direkt auf den Markt gehen? Ein bisschen bescheuert. Hätte ich ja in die Schule gehen können. Ich setzte mich in den Sessel und schaltete den Fernseher an. Ich schaltete durch alle Kanäle. Nichts. Ich nahm mir ein Buch aber nach zwei Seiten hatte ich schon keine Lust mehr. Ich hatte echt keine Hobbys. Und dann wusste ich was ich machen könnte. ich ging zu meinem Regal und nahm das Hexenbuch. Ich setzte mich im Schneidersitz auf den Boden. Ich blätterte.'Ich kann ja etwas üben.' Ich fand wirklich ein paar gute Sprüche und so. Also machte ich in jeder Seite ein Eselsohr damit ich genau weiß welchen Sprüch ich gerne machen würde."Mhhh. Ja.....ja....mhhh..."'Ist ja mal sehr interessant.' Ich wollte etwas
ausprobieren das sich sehr einfach anhörte. Also stand ich auf. Legte das Buch auf den Boden und schloss meine Augen und erhob meine Hände. Ich versuchte mich zu konzentrieren. Eine Macht durchströmte mich die ich noch nie zuvor verspürt hatte. Ich konzentrierte mich weiter und weiter. Ich dachte an das was ich machen wollte. Dann öffnete ich meine Augen. Und wirklich. Das Buch bewegte sich. Weiter nach oben. Bis es genau vor mir schwebte."Wow." Dann ließ ich meine Hände fallen und somit auch das Buch. Und dann wollte ich nur noch eins tun. Weiter machen.

Zu: Küche


Zuletzt von Darline Havering am Di März 08, 2011 7:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnbereich   Do Nov 18, 2010 6:31 am

Von der Schule , Geschichtsunterricht.

Eillig betrat hämmerte ich gegen ihre Tür , sie empfang mich mit einem Lächeln , ich fragte natürlich besorgt was los sei.Sie zog mich in ihre Wohnung und betrachtete das kleine Chaos.
Sie hatte geübt.
Definitiv.
"Ääh..was geht denn hier vor?" fragte ich verwirrt.
Sie nahm ein Glas und ließ es fallen , vorbereitet auf den Auschlag und das Geräusch eines Plirrenden Glases wartete ich auf das Geräusch.Es kam nicht.
"Was zum!?" fragte ich entgeistert.
Sie schaute das Glas an und wirkte sehr gelassen.
Es schwebte.Ziemlich weit oben , sie wechselte den Blick vom Glas zu mir.
"Cool was?" sagte sie grinsend.Obwohl sie das Glas nicht mal ansah schwebte es.
"Wie kann sowas sein?" fragte ich verwirrt.Sie fasste sich an eine Halskette die mir ziemlich Unbekannt vorkam.
Sie ließ das Glas fallen und ich erschrack , ich hatte schließlich mit keinem Aufprall gerechnet.
Sie legte ihre Hand in die Luft , als würde sie veruschen die Scherben zum schweben zu bringen.
Wie von Maschinen bedient setzten sich die einzelnen Glasscherben zusammen und es war wieder ein ganzes Glas.
"Und das alles nur durch eine Kette.." stellte ich fest.
Sie nickte wie wild.Sie war ein wenig beängstigent , dennoch war sie jetzt wirklich mächtig.
"Vielleicht werden wir so den Geist los .. von dem du besessen bist.." murmelte ich.
Ihr Augen leuchteten auf."Natürlich!"
Wir bauten alles auf und schließlich malten wir ein Pentagram auf ihren schönen Boden indem sie sich reinstellte.
"Hast du Angst?" fragte ich vorsichtig. Sie schüttelte tapfer den Kopf.
"Okay dann los.." murmelte ich und begann aus dem Buch vorzulesen.
Ich hatte das oft geübt , schließlich wollte ich nichts falsch machen.Wie immer war der Spaß Lateinisch und ich hatte ab und zu wirkliche Probleme damit , aber so schlau wie ich war funktionierte es.
Sie schwebte aufeinmal in der Luft und leuchtete für eine Sekunde auf - es war als ob ganz viele Schwarze Wolken aus ihr hinaus strömen.
"Oh mein Gott.." murmelte ich geblendet von dem Licht was sie ausstrahlte.
Dann fiel sie.
Dort lag sie nun , ihr atem war flach und schnell.
Dann wachte sie auf.
"Hat es geklappt ?" fragte sie keuchend.
Ich fiel ihr um den Hals "Ja ! Hat es!" rief ich aus und mir flossen zwei drei Freuden Tränen die Wange hinab.
Ich wusste was wir als nächsten tun würden , hoffte allerdings sie würde es vergessen.

Ich berreitete gerade einen Tee zu , Darline lag erschöpft auf dem Sofa.Ich ging auf sie zu und gab ihr die Tasse "Vorsicht heiss" warnte ich sie.Sie ging einmal mit der Hand über die Tasse und der Dampf verflog.
"Schon beeindruckent." sagte ich fest.Sie nickte und trank.Sie machte ein Gerräusch was mich erfreute , sie lachte.
Sie hörte gar nicht auf zu lachen , es war ihr liebes freundliches Kichern.Ich lächelte sie an."Schön das es die besser geht." meinte ich dann.
"Ja das tut es , ich habe eine Idee , ich bin doch jetzt nicht mehr besessen und ich hab auch genug Macht." Ich ahnte es .. "Lass uns Roswell beschwören." Sie hatte eine überzeugende Kraft in der Stimme , der ich nicht wiederstehen konnte.Ich nickte zögerlich.
Wir bauten viel um und schließlich waren wir mal wieder soweit.
Diesmal lasen wir zusammen den Text und es wurde Nacht.
Alles schloss sich von allein.
Die Vorhänge , alle Türen , alle Lichter gingen aus.
Wir saßen in Finsternis.
Doch nicht lange ..
Die Kerzen die ein Kreis ergaben brannten auf , alle elf Kerzen brannten lichterloh.
Darline ergriff meine Hand und ich bemerkte wie Nervös sie war.
Dann erschien etwas , am anfang schien es Nebel , oder wie eine Mini Wolke.
Doch nach kurzer Zeit entwickelte sich diese Mini Wolke zu einer Gestalt.
Eine Blonde Hübsche Frau blickte uns verwirrt an.
"Ähh hallo.." murmelte ich langsam , ich wusste schließlich nicht ob sie Englisch konnte.
Sie konnte es.
"Hallo Shariella" sagte sie freundlich und dann nickte sie Darline lächelnd zu "Hallo Darline".
"Woher..?" fragten Darline und ich wie aus einem Mund.
"Ich bin ein Geist ihr Süßen , ich weiss so einiges" Sie zwinkerte und zu.
"Weisst du auch woher dieses Amulett kommt?" fragte Darline ein wenig überstürzt und zeigte auf ihr Amulett.
Roswell schwebte auf Darline zu und betrachtete es.
Sie nickte zögerlich.
"Natürlich kenne ich das , ich habe es hergestellt." meinte sie mit fester Stimme.
"Oh" stieß Darline aus.Sie machte es auch Sinn das Darline das Amulett gefunden hatte.
"Es ist Urmächtig und du solltest es lieber nicht missbrauchen."
Das ergab Sinn , aber wieso hatte sie das überhaupt gemacht?
"Wieso hast du dieses Amulett überhaupt gemacht?" fragte Darline recht beherscht , was mich wunderte.
"Ich wollte das mir jemand fern bleibt , es war zum Schutz.." erklärte sie.
"Vor wem?" mischte ich mich ein.
"Katerina Pertova" sagte sie kalt."Oh okay.. was wollte sie denn?" fragte ich.
"Sie wollte Rache .. ich hatte jemanden beschützt , den sie haben wollte , seit dem war sie hinter mir her , und mein Fehler war es dieses Amulett zu bezaubern , jetzt weiss sie was es für eine Macht hat und will es."
"Sie will Macht , das wissen wir ja alle...Machtbesessen ist sie schon immer gewesen , also so heisst es in den Geschichten."
"Diese Geschichten sind keine Lügen , ihr müsst auf jeden Fall dringend -" sie wurde unterbrochen von einem Klopfen."Hallo?" Es klang nach Elena.Aber was machte sie hier?
Weiteres Klopfen."Ja sofort Elena , ich ich ich bin Nackt!" rief Darline durch die Tür.Ich machte eine Handbewegung damit sie merkte wie bescheuert das war.
Als wir uns umdrehten war Roswell verschwunden und es lag nur noch ein Zettel da.
Ich nahm den Zettel und legte ihn auf den Tresen.
Dann öffnete Darline die Tür.
Nach oben Nach unten
Darline Havering

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wohnbereich   Fr Nov 19, 2010 11:50 am

Nachdem ich in der Wohnung rumgesprungen war und ich Shari zu mir bestellt hatte, ging es mir einfach gut. Ich zeigte ihr einen coolen Trick den ich gelernt hatte. Ein Glas kaputt machen und wieder zusammensetzen. Sie hat vielleicht Augen gemacht. Dannach. 'Das war so schön. Hatten wir meine Besessenheit ein Ende gesetzt. Wow. Dannach hatten wir endlich meine Vorfahrin Roswell heraufbeschworen. Sie hatte das Amulett gesehen das ich um mein Hals trug. Sie hatte mir Sachen erzählt über das Amulett. Das sie wohl gemacht haben soll. Das würde ich auch gerne machen. Aber als die Tür dann klopfte verschwand sie.' Ich stand auf und wollte zu Tür. Elena klopfte erneut."Moment!" Ich rufte es in Richtung der Tür. Ich sah zu Shari die mich ansah. Ich ging dann in Richtung Tür. Aber zögerte.'Warum kamm Elena zu mir? Sie wusste doch garnicht wo ich wohnte. Wir hatten auch nicht sehr viel zu tun. Wir hatten uns an meinem ersten Tag getroffen und uns eigentlich gut verstanden. Aber trotzdem. Warum war sie da?'. Ich öffnete die Tür und sah in Elenas Augen. Sie lächelte mich an und ich lächelte zurück."Hey."
sagte sie nur. "Elena! Was machst du denn hier? Hast du nicht noch Unterricht? Und woher weißt du wo ich wohne?" Ich klang doch ein bisschen unsicher als sie mich anlächelte und in der Tür stand.


Zuletzt von Darline Havering am Di März 08, 2011 7:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 21.09.10

Charakter der Figur
Alter: 535
Zweitcharaktere: Finn Walters, Marissa Alice Jackson
Beziehung:

BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mi Dez 01, 2010 5:34 am

Hey!“ gab ich zurück und versuchte so wie Elena zu klingen. Sie fragte mich was ich hier mache, und woher ich weiß wo sie zu wohnen scheint. Ich zog eine Augenbraue hoch. „Erinnerst du dich als wir bei dir mal gelernt haben?“ Sie nickte zögerlich und ich grinste. „Ich wollte gucken was Shariella macht sie schien so aufgebracht und du warst heute auch nicht da.“ „Ach so…“ sagte Darline immer noch sehr nachdenklich. „Komm doch rein.“ Sagte Darline und ich betrat die Wohnung mit Freuden. „Geräumig.“ Stellte ich fest. Shariella lächelte mich an und ich musste dringend meine Erledigung machen. Als sie beide sich auf die Couch setzten wollten, griff ich Shariellas hals und schleuderte sie gegen die Wand. Ein lauter Knall, und ich roch Blut. Genüsslich genoss ich die Situation. Eine aufgebrachte Darline, die langsam verstand, doch auch sie schnappte ich bevor sie etwas tun konnte. Sie war Stärker als ich dachte, mit einer Wucht schleuderte sie mich gegen die gegenüberliegende Wand. Ein kurzer Schmerz durchfuhr meinen Kopf. Jetzt war ich wütender denn je, ich stand auf und war in Sekundenschnelle hinter Darline und packte ihren Kopf und ballerte ihn auf den Boden. Wieder ein lauter Knall, und dann lag sie da. Keuchend und fertig. Ich griff ihren Hals mit einer Hand und drückte ihren Körper an die Wand. „Du hast etwas was mir gehört.“ Sagte ich und erleichterte sie um ihr Amulett. Ich ließ sie fallen, grinsend verließ ich das Appartement.
Zu Katherine’s Haus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mo Dez 13, 2010 2:06 am

Ich verstand nicht ganz was hier vor sich ging, doch als Elena so etwas wie ein Ausraster
bekam schleuderte sie mich gegen die Wand und ich verlor das Bewusstsein.


Als ich aufwachte suchte ich mit meinem Blick Darline sie lag kauernd auf dem Boden und
murmelte irgendwas. „Darline…“ stöhnte ich und versuchte mich zu ihr zu ringen.
Als ich mich durch das Chaos gewühlt hatte lag ich neben Darline und starrte
sie entsetzt an, sie blutete stark und atmete schwer. „Alles wird gut…
murmelte ich, nicht gerade überzeugend. Ich wusste würde ich das glauben, würde
ich es anders rüberbringen können, doch in dieser Situation war das Unmöglich. „Was
wollte sie nur?
“ fragte ich mich laut. „Das… das Amulett…“ keuchte Darline. Sie
hatte recht, ihr Hals wirkte kahl, wenn man von dem Blut absah. „Wir müssen
hier weg.
“ Stellte ich fest. „Zu meinem Appartement.“ Ich half Darline hoch und
wir machten uns auf den Weg, da wir so gut wie neben einander wohnten war das
eher weniger ein Problem, dennoch bekam ich langsam Panik, was wenn Katherine
etwas böses damit vorhatte? Etwas was ich nicht verhindern konnte- mit einem
Blick zu Darline, was ich nicht mal mit ihr schaffen könnte.

Zu Darlines Appartement.
Nach oben Nach unten
Darline Havering

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wohnbereich   So Feb 27, 2011 5:53 am

Von: Straßen von Mystic Falls

Ich betrat den dunklen Raum. Ich schaltete das Licht ein und setzte mich auf das Sofa. Ich lief mich fallen. Ich sah mich um. Vor Stunden wäre ich mal wieder gestorben. Langsam könnte ich ein Buch darüber schreiben. Naja...Ich war total geschafft. Ich nahm mir eine Decke die am Ende des Sofas liegt und dann legte ich mich hin und deckte mich zu. Ich hatte keine Lust in mein Zimmer zu gehen. Jetzt einfach nur schlafen, dann wieder aufwachen. Aber vielleicht sollte ich doch in die Schule gehen. Mal sehen. Ich schloss meine Augen und dachte an was schönes. Naja...an eine schöne Blumenwiese. Schmetterlinge die fliegen. Aber dann. Dann bin ich einfach eingeschlafen. Ich träumte von dem Erlebnis was ich erlebt hatte. Die Beschwörung, Katherine, Shari's Aufbruch. Ich drehte mich auf die andere Seite.


Zuletzt von Darline Havering am Di März 08, 2011 7:10 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darline Havering

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wohnbereich   So Feb 27, 2011 6:24 am

Ich wachte auf. Ich sah auf meine Uhr."Toll! Das hat ja lange gedauert!" Ich setzte mich auf. Ich rieb mir die Augen und stand auf. Ich ging in die Küche und machte mir einen Kaffee und setzte mich dann in meinen Sessel und hielt die heiße Tasse in meinen Händen. Ich nahm einen Schluck. Ich holte mein Handy aus meiner Hosentasche und sah auf das Display. Eine Neue Nachricht. Ich öffnete die SMS und las sie mir
durch.
Darline?
Was ist mit dir? Kannst du dich bitte bei mir melden?
Dad.
Ich schloss die Nachricht uns schrieb eine Antwort.
Dad.
Mir geht es gut. brauchst dir keine Sorgen zu machen. Ich melde mich nochmal. T'schuldigung das ich mich jetzt noch melde. Also. Gute Nacht.
*Kuss* Darli.

Ich schickte sie ab. Ich steckte das Handy wieder in meine Hosentasche. Und dann blieb ich einfach mal eine Zeit sitzen.


Zuletzt von Darline Havering am Di März 08, 2011 7:20 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darline Havering

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mo Feb 28, 2011 9:02 am

Ich kam wieder zurück in die Wirklichkeit. Mein Handy begann zu klingel und ich sah auf das Display. Mein Dad. Ich nahm ab."...Hallo? Dad?...(Ich hörte ein keuchen)...Darline? Was machst du denn nur für Sachen? Wieso hast du dich nicht gemeldet?...Ja. Da gab es ein Problem aber jetzt ist es eigentlich wieder Ordnung...Okay. Also ist alles okay?...Ja. Alles okay...Das wollte ich nur wissen. Und wie geht es Shari so?... Sie muss nach L.A...Was will sie denn da?...Wegen ihrer Mom. Ihr geht es nicht gut. Sie weiß auch nicht wann sie wieder kommt...Ohh. Das wusste ich nicht...Naja. Also Dad ich wollte jetzt noch in denn Grill...Okay aber bleib nicht so lange hörst du? Du hast morgen Schule...Jaaaaa Dad ich weiß. Schlaf schön...Du auch Darli. Bis Dann..." Ich lege auf und steckte mein Handy zurück in meine Hosentasche. Dann stand ich auf und ging in mein Schlafzimmer. Ich holte mir eine kleine Tasche und etwas Geld. Ich sah noch einmal in den Spiegel. Ich sah auf die Uhr. Es war noch nicht sehr spät. Ich zog meine Schuhe und meine Jacke an."Naja ein Drink. Aber nur einen." Ich ging aus meinem Appartement und ging hinaus. Ich ging hinaus in die Dunkelheit. Weiter und weiter. Und dann war ich am Grill. Ich betrat ihn und setzte mich direkt an den Tresen.

Zu: Mystic Grill / Der Tresen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wohnbereich   

Nach oben Nach unten
 
Wohnbereich
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries RPG ::  :: Appartements :: Appartement von Darline Havering-
Gehe zu: